Hier schreiben die Aalener-Eissport-Freunde

Qualifikation zum Deutschen Pokal 2017 geschafft

  • 1486887066_phphyKt0J.jpg

Am 04. Febr. 2017 wurde in Stuttgart auf der Waldau im Eisstadion „Eiswelt“ der Regionenpokal des DESV -Region Südwest- ausgetragen. Monika Pöhler von den Aalener-Eissportfreunde e.V. nahm mit der Auswahlmannschaft LEV Baden-Württemberg daran teil. Im Gegensatz zu letztes Jahr musste in diesem Jahr eine Doppelrunde gespielt werden, also insgesamt 8 Spiele. Los ging es im ersten Spiel gegen die Damen des ESC Glashütte. Die Auswahlmannschaft begann sehr konzentriert und konnte das Spiel deutlich gewinnen. Dies war ein guter Anfang, doch beim nächsten Spiel gegen den Friedrichshaller SV tat sich die Mannschaft unerwartet schwer. Man schrieb nur 2 Kehren. Dies war zu wenig um zu gewinnen und deshalb ging das Spiel unnötigerweise verloren. Gegen die Spielgemeinschaft EHC Freiburg/DEG Eiswiese lief es wieder viel besser und man konnte das Spiel doch recht hoch gewinnen. Das letzte Spiel in der Vorrunde gegen den ESC Langenargen konnte oder wollte die Auswahlmannschaft nicht gewinnen. Nach einigen Fehlschüssen ging der Sieg verdient an den ESC Langenargen. Bei diesem Turnier lief es für die LEV Baden-Württemberg einfach nicht rund. Ein Spiel wurde gewonnen und das nächste dann wieder verloren. Dies sollte nach der Pause anders werden. Doch leider verlief die Rückrunde genauso wie die Vorrunde. Gegen den ESC Glashütte ging das Spiel doch recht zäh und nur durch einen Fehlschuss in der letzten Kehre der Stockschützin des Gegners konnte die Auswahl noch das Spiel gewinnen. Doch das sechste Spiel gegen den Friedrichshaller SV verlor man wieder, allerdings recht knapp. Die Stimmung in der Mannschaft war dann doch etwas gedämpft, da auch das Spiel gegen die Spielgemeinschaft EHC Freiburg/DEG Eiswiese wieder verloren ging. Nun kam das letzte Spiel gegen den ESC Langenargen. Die LEV Baden-Württemberg wollte nicht schon wieder verlieren, sondern gewinnen um das Turnier zu einem guten Abschluss zu bringen. Alle vier Damen rissen sich noch mal zusammen und leisteten sich keinen Fehlschuss, so dass das Spiel deutlich gewonnen werden konnte. Die Mannschaft schloss dann das Turnier mit 8:8 Punkten auf dem 3. Platz ab. Die Stimmung wurde auch wieder besser, als bekannt gegeben wurde, dass man die Qualifikation für den Deutschen Pokal 2017 erreicht hat. Dieser findet am 21. Oktober 2017 in Waldkirchen statt.

zurück
© Aalener-Eissport-Freunde 12.02.2017 09:11
Ist dieser Artikel lesenswert?
678 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.