Hier schreibt der Freundeskreis Naturheilkunde

Rückenschmerzen müssen nicht sein

Der Freundeskreis Naturheilkunde in Mutlangen lädt zu einem Vortrag mit praktischen Übungen über die Behandlung von Rückenschmerzen mit der Dorn-Methode ein. Referent ist Helmuth Koch, Heilpraktiker, Fachbuchautor, Therapeut, Ausbilder und Mitbegründer der Dorn-Methode.

Rücken- und Gelenkschmerzen können durch Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken hervorgerufen werden. Diese Fehlstellungen können häufig durch eine einfache Selbsthilfe- und Behandlungs-Methode, die Dorn-Methode, korrigiert werden.

Seit über 30 Jahren gibt es diese Methode, die von einem Landwirt entwickelt wurde. Der Referent praktiziert DORN seit 1988 und gibt regelmäßig in Schorndorf Seminare zum Erlernen der Methode.

Im Vortrag wird DORN vorgestellt und demonstriert. Mit dieser einfachen Selbsthilfe-Methode könnte sich fast jede/r Betroffene selbst von Rücken- und Gelenkproblemen befreien. Es werden keine Medikamente oder Geräte verwendet.

Der Vortrag findet am 23. Februar um 19.30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

zurück
© Freundeskreis Naturheilkunde 12.02.2017 12:14
Ist dieser Artikel lesenswert?
859 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.