Einfach spitze in der Galvanotechnik

Glänzende Ausbildung in der Welt der edlen und funktionellen Oberflächen.
  • 0b1c5267-3ec7-407b-ab84-4a36bc9a94be.jpg
    Azubis der Umicore Galvanotechnik GmbH in Schwäbisch Gmünd.
Schwäbisch Gmünd. Die Umicore Galvanotechnik GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Elektrolyten und Anoden zur Veredelung von Oberflächen. Als attraktiver Ausbildungsbetrieb bietet Umicore in Schwäbisch Gmünd verschiedene Ausbildungsberufe mit interessanten Weiterbildungsmöglichkeiten an. Erfahrene Ausbilder vermitteln dabei ihr Wissen und Können in modernen Labors, Fertigungsstätten und Büros.

Chemikanten haben Spaß an Chemie, Physik und Technik, arbeiten sorgfältig und verantwortungsbewusst, stellen hochwertige Edelmetall-Lösungen her, besitzen handwerkliches Geschick, können im Anschluss an die Ausbildung zum Beispiel eine Meisterausbildung absolvieren.

Oberflächenbeschichter erlernen die Veredelung beziehungsweise Galvanisierung von Metallen, erhalten physikalische und chemische Kenntnisse zur Beschichtung von Oberflächen, haben Freude im Umgang mit chemischen und technischen Themen, sind handwerklich begabt, Weiterbildung zum Galvanotechniker oder -meister nach der Ausbildung.

Industriekaufleute lernen den richtigen Umgang mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern kennen, arbeiten gerne im Team und besitzen eine gute Kommunikationsfähigkeit, arbeiten mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen.

Neben der fachlichen Ausbildung im Betrieb bietet Umicore den Auszubildenden neben hervorragenden Sozialleistungen noch vielfältige weitere Möglichkeiten an, wie zum Beispiel Sprach- und IT-Weiterbildungskurse oder den Azubitreff.

zurück
© Schwäbische Post 15.02.2017 15:05
Ist dieser Artikel lesenswert?
476 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.