Hier schreibt der TSV Dewangen

Tischtennis Abteilung weiter auf der Erfolgsspur

  • 1489914178_phpybpWUM.jpg
    Herren 2 und die Mädchenmannschaft mit unserem Maskottchen

Alle Mannschaften waren am Samstag, 18.03.2017 wieder sehr erfolgreich und gewannen ihre Heimspiele in der Dewanger Wellandhalle.

Herren 1
Gegen den SV Pfahlheim waren die Herren 1 trotz mancher knappen Einzelergebnisse überlegen und gewannen deutlich mit 9:0.

Doppel
Martin Ebert/Ralf Gehr (1), Wolfgang Stegmaier/Bernd Winkler (1), Heike Nieß/Fritz Bernhard (1)
Einzel
Wolfgang Stegmaier (1), Heike Nieß (1), Martin Ebert (1), Fritz Bernhard (1), Bernd Winkler (1), Ralf Gehr (1)

Herren 2
Auch ohne den bisher ungeschlagenen Ralf Gehr gewannen die Herren 2 mühelos gegen SV Ebnat mit 6:0.

Doppel
Stephan Rettenmaier/Alexander Braun (1), Sascha Kölbl/Stefan Szymanski (1)
Einzel
Sascha Kölbl (1), Stephan Rettenmaier (1), Alexander Braun (1), Stefan Szymanski (1)

Mädchen U18
Gegen die TSG Schrezheim konnten sich unsere Mädchen deutlich mit 8:2 durchsetzen.

Doppel
Melanie Kaiser/Lea-Marie Nieß (1), Hanna Nieß/Anja Spieweck (1)
Einzel
Melanie Kaiser (2), Lea-Marie Nieß (1), Hanna Nieß (1), Anja Spieweck (2)

Jungen U15
Knapper ging es bei den Jungen des TSV Dewangen beim 6:4 Erfog gegen den SV Neresheim zu.

Doppel
Andre Auer/Julian Hetzler (1)
Einzel
Michael Kaiser (1), Florian Schassberger (1), Laurin Winkler (2), Andre Auer (1)

 

zurück
© TSV Dewangen 19.03.2017 10:02
Ist dieser Artikel lesenswert?
768 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.