Gebet für Europa

Frieden Gedenken an die Unterzeichnung der römischen Verträge.
Ellwangen. Vor 60 Jahren, am 25. März 1957, haben Vertreter sechs europäischer Nationen die sogenannten römischen Verträge unterzeichnet und damit die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft gegründet, den Vorläufer der Europäischen Union. Zum Gedenken daran lädt das ökumenische Netzwerk „Miteinander für Europa“ am Freitag, 24. März, ab 19 Uhr zu einem Gebetsabend in der Franziskuskapelle der Marienpflege ein. Unter dem Titel „Miteinander für Europa“ beten Menschen in verschiedenen Städten auf dem ganzen Kontinent für die europäische Einheit und für Frieden.
zurück
© Schwäbische Post 20.03.2017 19:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
252 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.