Vortrag Schulden und Menschenrechte

Aalen. „Schulden – Vorrang vor Menschenrechten?“ lautet der Titel einer Veranstaltung von Amnesty International Aalen an diesem Dienstag, 20. Juni, 19 Uhr, im Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal. Referent ist Bernhard Jimi Merk von der Informationsstelle Peru e.V. in Freiburg. Die Gruppe will damit auf die besondere Problematik der weltweiten Überschuldung aufmerksam machen. Der Eintritt ist frei.
zurück
© Schwäbische Post 19.06.2017 14:19
Ist dieser Artikel lesenswert?
225 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.