Abstrakte Hommage an Franz Bernhard

Ausstellung Mit über 30 teils großformatigen Arbeiten aus der Sammlung des Morat-Instituts (Freiburg) erinnert das Kunstmuseum Heidenheim mit abstrakt-autonomen Skulpturen an Franz Bernhard (1934 - 2013). Am Mittwoch, 21. Juni, 17.30 Uhr, führt Museumsleiter Dr. René Hirner durch die Ausstellung.

© Schwäbische Post 19.06.2017 19:51
1142 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.