Opernrarität „Der Schaum der Tage“ in Stuttgart

Zu einem bewegenden Grenzgang zwischen Neuer Musik, Oper, Jazz und Musical lädt die bevorstehende Wiederaufnahme einer wahren Opernrarität ein: Der Schaum der Tage (L‘Écume des jours) des 1929 in Sibirien geborenen Komponisten Edison Denisov nach dem gleichnamigen Roman von Boris Vian kehrt am Freitag, 14. Juli, 19.30 Uhr auf die Stuttgarter Opernbühne zurück. Uraufführung des Werks war 1986 an der Pariser Oper.

© Schwäbische Post 19.06.2017 19:51
1195 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.