Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

  • 1500275385_phpUYGQGB.jpg
Abtsgmünd. Schwere Verletzungen zog sich ein 21 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall zu, der sich am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr ereignete. Der 21-Jährige befuhr zur Unfallzeit die B 19 zwischen Abtsgmünd und Untergröningen. In einer langgezogenen Kurve zwischen Wöllstein und Schäufele kam ihm ein   Mercedes Benz entgegen, dessen 89 Jahre alter Fahrer zu weit links fuhr. Die beiden Fahrzeuge streiften sich an den jeweiligen Außenspiegeln und im weiteren Verlauf mit der linken Fahrzeugseite. Der 21-Jährige kam dadurch mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und stürzte zu Boden. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 14.000 Euro beziffert.
zurück
© Schwäbische Post 17.07.2017 09:09
Ist dieser Artikel lesenswert?
6385 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.