Polizeibericht

Gefährliches Spielgerät

Bopfingen. Kurz vor 14.30 Uhr am Sonntag wollte ein Zwölfjähriger sein Hoverboard an der Steckdose in seinem Zimmer in der Brühlstraße laden. Hierbei explodierte das Gerät, das Bett fing Feuer. Die Mutter zog den Jungen, der unverletzt blieb, hinaus. Das Feuer konnten Mitbewohner löschen. Ein technischer Defekt wohl löste die Explosion aus. Der Sachschaden ist offen.
zurück
© Schwäbische Post 17.07.2017 19:56
Ist dieser Artikel lesenswert?
1115 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.