Holzschuhe trugen früher viele Leute

Friedrichswalde. Klock! Klock! Klock! Diese Schuhe machen beim Gehen Geräusche. Sie sind aus Holz. Heute kennt man diese Fußbekleidung hauptsächlich als Mitbringsel aus Holland. Doch auch bei uns waren die Holzschuhe noch früher oft zu sehen.

„Kaum jemand besaß damals teure Lederschuhe“, sagt der Leiter eines Museums. „Hölzerne Alternativen trug man auf dem Feld, beim Fischen, in der Schule, im Winter zusätzlich mit Stroh ausgestopft oder mit Rosshaarsocken.“

zurück
© Schwäbische Post 11.08.2017 16:34
Ist dieser Artikel lesenswert?
533 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.