Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Aalen

Rohrwangpokal beim Verein der Hundefreunde Aalen

  • 1502912717_phpajjNsJ.jpg
    Über eine fantastische Geländelaufzeit samt Platz 1 konnte sich Corinna Holz freuen
  • 1502912718_phpe2UgbA.jpg
    Markus Kern siegte in der Mannschaft mit Alex Oppold und Thomas Zetzsche im CSC
  • 1502912718_phpMrxjJz.jpg
    Emma Herdeg siegte bei ihrem ersten Start im Dreikampf
  • 1502912784_phpK6S96a.jpg
    Yvonne Landgraf erreichte im Vierkampf den 1. Platz
  • 1502912784_phpmUSsTq.jpg
    Alex Oppold siegte im Dreikampf
  • 1502912784_phpdwfAVO.jpg
    Tanja Biehler erreichte im Vierkampf Platz 4

Am 23. Juli fand beim VdH Aalen der 16. Rohrwangpokal statt, bei dem auch dieses Jahr wieder zahlreiche Teams aus insgesamt 8 Vereinen an den Start gingen.

Morgens begann der Wettkampf mit Regen, aber den 2000m-Geländeläufern gelang es trotzdem, tolle Zeiten zu laufen. Bei den Frauen gelang es Corinna Holz vom VdH Aalen, mit einer fantastischen Zeit von 5.58 min, die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Den 2. Platz belegte Juliane Brucksch mit Gabi und einer Zeit von 6.54 min, ebenfalls vom VdH Aalen. Lediglich bei den Männern konnten die Zeiten noch übertroffen werden. Hier siegte Alexander Rehfuss mit Leo in einer unglaublichen Zeit von 5.14 min, gefolgt von Chris Knittel mit Unja in 5.28 min und Gerald Hoffmann und Max in 5.36 min.

Danach folgten der Vier- und der Dreikampf, bei denen sich die Teams in verschiedenen Disziplinen beweisen mussten. Im Vierkampf gelang es der Aalener Starterin Tanja Biehler mit Rosa sich den 4.Platz mit 260 Pkt in einem sehr starken Starterfeld zu sichern. Direkt dahinter, mit nur einem Punkt weniger, belegte Anika Irtenkauf mit Forkys den 5. Platz. Bei den Männern schaffte es Markus Kern mit Sissy und 257 Pkt auf Rang 4. Bei den Jugendlichen siegte Yvonne Landgraf vom VdH Aalen mit ihrer Suma und 246 Pkt. Auch im Dreikampf konnten die Aalener Erfolge verbuchen. Alexander Oppold siegte mit Dojan und 215 Pkt. Bei den Frauen schaffte es Leonie Adrian mit Blaze und 200 Pkt sich den 2.Platz zu sichern. Bei den Jugendlichen erreichten Emma Herdeg und Oskar bei ihrem ersten Wettkampf den 1.Platz mit 132 Pkt.

Am Nachmittag ging es mit den 1000m-Staffeln weiter, bei denen immer drei Läufer ein Team bildeten. Zunächst starteten die Jugendmannschaften vom VdH Aalen. Hier konnten die Teilnehmerinnen tolle Ergebnisse erzielen. Das Team mit Leonie Adrian, Yvonne Landgraf und Emma Herdeg belegte mit einer Zeit von 14.39min Platz 1, gefolgt von Mia Alazar, Jamie Micko und Fabienne Müller in einer Zeit von 16.26min.

Bei den Erwachsenen lieferten sich die Aalener Mannschaften ein dichtes Kopf-an-Kopf-Rennen, aber letztlich gelang es dem Team von Thomas Zetzsche, Markus Kern und Alexander Oppold (10.02min) nicht, das Frauen-Team mit Daniela Fechner, Anna Wurster und Corinna Holz (9.36min) zu schlagen. Sie mussten sich lediglich den Männern der Startergemeinschaft VdH Metzingen geschlagen geben, die mit einer fantastischen Zeit von 8.58min gewannen. Auch die anderen Aalener Mannschaften konnten gute Zeiten aufweisen. Den 4. Platz belegten Juliane Brucksch, Lisa Rimkus und Anika Irtenkauf in 10.22min und auch die „Senioren“ Ralf Prinz, Eugen Landgraf und Klaus Single haben bewiesen, dass sie mit 13.27min und einem 6.Platz mithalten können.

Den Abschluss des Wettkampf bildete wie immer der Combination-Speed-Cup, bei dem ebenfalls Teams aus drei Läufern einen Hindernisparcours bewältigen müssen. Hier gelang es den Aalenern wieder gute Platzierungen zu erzielen. Thomas Zetzsche, Markus Kern und Alexander Oppold siegte mit ihren Hunden Quinn, Sissy und Dojan in einer tollen Zeit von 60,46sek. Den 3.Platz belegten Corinna Holz mit Fero, Anna Wurster mit Ella und Anika Irtenkauf mit Lilly in einer Zeit von 71,03sek.

Trotz der guten Ergebnisse der Aalener Starter schaffen sie es dieses Jahr leider nicht den Rohrwangpokal, bei dem die besten Ergebnisse des 2000m-Geländelaufs, im Vierkampf und im CSC gewertet werden, mit nach Hause zu nehmen. Sie mussten sich mit dem 2. Platz hinter dem VdH Sparta Süßen begnügen, die dieses Jahr die Gesamtwertung des Rohrwangpokals gewannen.

zurück
© Verein der Hundefreunde Aalen 16.08.2017 21:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
909 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.