Leserbeiträge

Im Himmel das Paradies - auf Erden Paradisepapers!

VON LESER FRIEDER KOHLER
  • 1509961646_phpY24BWT.jpg
    Unterwelt und Oberschicht

Sie erinnern sich: "Frau Merkel, mächtigste Frau der Welt?" Sollten Sie jemals diese Überschrift in den Leitmedien gelesen haben, vergessen Sie diese Erhöhung und spenden für ein Mahnmal aus Granit, das die Pflichtverletzungen der Kanzlerin und ihrer Vorgänger in Stein gemeißelt anprangert und Jahrhunderte überdauert. Die Größe des Mahnmals soll ermöglichen, die jeweiligen Finanzminister einzuhämmern - für die Tausende von Lobbyisten schlage ich wie für untätige Strafermittler Bodenplatten in der Größe von Grabkammern vor!

Schauen Sie ab heute Abend, 19.00 Uhr http://mediathek.daserste.de/Reportage-Dokumentation/Vorschau-Paradise-Papers-Zocker-Tric/Video?bcastId=799280&documentId=47380054 an und erkennen, daß der sog. Rechtsstaat nicht nur eine Schlacht, sondern den Rest an Glaubwürdigkeit verloren hat und ein Superreicher formulierte: "WIR - der Kapitalismus - haben längst gewonnen!"

zurück
© Frieder Kohler 06.11.2017 10:47
Ist dieser Artikel lesenswert?
907 Leser
Kommentar schreiben
nach oben

Kommentare

Frieder Kohler

Enorme Sprenkraft? Sprengmeister oder "Worte, Worte, keine Taten?" Nein, Heinrich Heine formuliert:"Das Böcklein zur Linken, zur Rechten das Schaf, geschieden sind sie schnelle; der Himmel dem Schäfchen fromm und brav, dem geilen Bock die Hölle!"

Der Dichterfürst kannte zwar auch "verirrte Herden", aber nicht die staatlich geförderte wundersame Geldvermehrung der "geilen Böcke"! Ob Panama- oder Paradis Papers, ob nachfolgende weitere Produkte der "Raubtierkapitalisten", alle sind gegen das Gemeinwohl gerichtet und führen weg vom "Staatszweck" (Verwirklichung der Gerechtigkeit, Gewährleistung der Sicherheit, Unterstützung der Schwachen ...)

Wer glaubt noch an die o.a. Auferstehung? Wer Tucholsky nicht mag, kann dazu Heine lesen:"Es gibt zwei Sorten Ratten: die hungrigen und die satten. Die satten bleiben vergnügt zu Haus, die hungrigen aber wandern aus" (Die Wanderratten).

Für heute soll´s genügen:"Meine Hühneraugen jücken, habe deutsche enge Scuh, und wo mich die Schuhe drücken, weiß ich wohl - laß mich in Ruh!" Still ruht der See!

Frieder Kohler

Auf besonderen Wunsch von sog. "kleinen Leuten" eine Kurzfassung:

"Hat man viel, so wird man bald noch viel mehr dazu bekommen.

Wer nur wenig hat dem wird auch das wenige genommen.

Wenn du aber gar nichts hast, ach, so lasse dich begraben -

denn ein Recht zum Leben, Lump,

haben nur, die etwas haben. " (Weltlauf/H.Heine)