Einbrecher im Bürgerbüro

  • 1510561813_php1OuPWK.jpg
Aalen. Unbekannte brachen zwischen Samstagmittag und Sonntagmittag ein Fenster auf und drangen durch dieses in das Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Aalen am Marktplatz ein. Dort rissen sie gewaltsam einen Metallschrank aus der Verankerung und brachen weitere Behältnisse auf. Über das etwaige Diebesgut bzw. den entstandenen Sachschaden liegen bislang noch keine näheren Erkenntnisse vor. Hinweise auf die Einbrecher bzw. verdächtiger Wahrnehmungen rund ums Rathaus erbittet das Polizeirevier in Aalen unter Telefon (07361) 5240.
zurück
© Schwäbische Post 13.11.2017 09:30
Ist dieser Artikel lesenswert?
4431 Leser
Kommentar schreiben
nach oben

Kommentare

Jochen B.

Polizei handele endlich!

Jeden Tag diese erschreckenden Nachrichten über Einbrüche. Wann wrid endlich mal richtig durhgegriffen? Die Polizei faselt derweil immer etwas von "Einbruchsszahlen sind rückläufig" oder "die Aufklärungsrate hat sich deutlich erhöht" blablaba.

Gefühlt nimmt diese Entwicklung von organisierter Bandenkriminalität deutlich zu. Dann setzt halt mal beispielsweise mehr Kameraüberwachung in Ortsdurchfahrten durch, aber nein, unsere super FDPund Grüne sind ja gegen alles, was nur im Ansatz eine Überweachung sein könnte. Ich jedenfalls fände mehr Überachung gut, wenn dadurch diese Kriminalität mehr eingdämmt werden kann-