Kriminalpolizei verhaftet 24-Jährigen

Die Polizei sucht weiterhin nach der vermissten 22-Jährigen aus Backnang-Strümpfelbach
  • 1510731164_phpt0WFDo.jpg
Waiblingen. Nach Angaben der Polizei geht die Kriminalpolizei in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft, aufgrund der bislang durchgeführten Ermittlungen, inzwischen von einem Gewaltverbrechen aus. Während den Ermittlungen in diesem Zusammenhang wurde die Kriminalpolizei auf einen, im Umfeld der Familie stehender, 24-jähriger Mann aus dem Landkreis Ludwigsburg aufmerksam. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte daher Haftbefehl, den die zuständige Haftrichterin erließ und in Vollzug setze. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen. Die Kriminalpolizei Waiblingen richtete die Ermittlungsgruppe "Flur" ein, in der nun Informationen und eingehende Hinweise gebündelt, bewertet und abgearbeitet werden.
Bislang konnte der Aufenthalt der 22-jährigen Frau aus Backnang-Strümpfelbach nicht ermittelt werden. Auch die wenigen Hinweise aus der Bevölkerung erbrachten nach Polizeiangaben noch nicht den erhofften Erfolg.

Die Kripo Waiblingen bittet daher zur Aufklärung des Falles um Zeugenhinweise, insbesondere hinsichtlich der bereits in der Vermisstenmeldung genannten Fragen. Zeugen können sich unter (07151) 9500 melden.

zurück
© Schwäbische Post 14.11.2017 07:55
Ist dieser Artikel lesenswert?
13191 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.