Einfrieren ist manchmal tabu

Verbrauchertipp Manches Gemüse eignet sich nicht für das Tiefkühlfach.

Nichtalles eignet sich für dieAufbewahrung in der Gefriertruhe: Blattsalate, Gurken, Tomaten oder Weintrauben enthalten viel Wasser. Dadurch werden sie nach dem Auftauen welk oder sogar matschig. Auch rohe Kartoffeln lassen sich nicht gut einfrieren, sie schmecken dann nach dem Auftauen süßlich. Rohes und blanchiertes Gemüse sollte man vor dem Einfrieren besser nicht würzen und salzen. Denn das Salz entzieht den Pflanzenzellen im Gemüse Wasser, bei einigen Gewürzen wie Basilikum oder Dill verändert sich dann auch der Geschmack. dpa

© Schwäbische Post 22.12.2017 16:01
491 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.