Geparktes Auto aufgebrochen

In der Bahnhofstraße in Schwäbisch Gmünd
  • 1515832070_phpMQEgRn.jpg
Schwäbisch Gmünd. Die Polizei meldet wieder ein aufgebrochenes Auto in Schwäbisch Gmünd. Am Freitag in der Zeit zwischen 17 und 24 Uhr parkte eine 25 Jahre alte Frau ihren Ford in Schwäbisch Gmünd in der Bahnhofstraße. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurück kam stellte sie laut Polizeibericht mit Schrecken fest, dass ein Unbekannter die Scheibe an der Beifahrerseite eingeschlagen hatte und eine schwarze Stofftasche aus dem Auto gestohlen hatte. Bei der Tat entstand Sachschaden von 300 Euro, meldet die Polizei.
zurück
© Schwäbische Post 13.01.2018 09:27
Ist dieser Artikel lesenswert?
3250 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.