Hier schreibt der Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen

Impfen ja oder nein?

  • Dr. Friedrich Graf

Am Mo. 05. März um 19.00 Uhr wird Herr Dr. Friedrich Graf im Bürgersaal (Eugen-Bolz-Platz 1) in Oberkochen über ein sehr kontrovers diskutiertes Thema sprechen: „Die Impfentscheidung – Ansichten und Überlegungen vor jeglicher Impfung“.

Der Verein für Homöopathie & Naturheilweise Oberkochen ist sehr stolz darauf Herrn Dr. Graf für diesen Vortrag gewonnen zu haben. Bereits vor dem offiziellen Start des Kartenvorverkaufs ist das Interesse am Vortrag riesig; auch dank der tatkräftigen Unterstützung der Interessengemeinschaft efi (Eltern für Impfaufklärung) aus Heidenheim. Agathe Barth, Vorsitzende des Vereins, freut sich sehr über die große Resonanz und teilte auf Rückfrage mit, dass bereits über die Hälfte der Karten verkauft sind.

Herr Dr. Graf führt seit 35 Jahren eine allgemeinmedizinische Praxis in Plön (Schleswig-Holstein), ist praktischer Arzt, Homöopath und Geburtshelfer sowie Autor mehrerer Fachbücher. Darüber hinaus hält er im gesamten deutschsprachigen Raum auch Vorträge zu den Themen Homöopathie, Schwangerschaft, Geburt und Gynäkologie. Er wird am Abend im Rahmen seines ca. 2,5-stündigen Vortrags ausführlich auf die Impffrage eingehen und erläutern, welche Risiken, Vorteile und Konsequenzen die jeweiligen Wege mit sich bringen.

Der Kartenvorverkauf findet bis Ende Februar bei Buch & Kultur Mayer in Oberkochen oder über die Homepage des Vereins statt. Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse für 10 Euro. Mitglieder erhalten kostenfreien Eintritt.

Weitere Informationen zum Verein und Vortrag erhalten Sie unter www.homoeopathie-oberkochen.de.

© Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen 29.01.2018 19:53
1298 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.