Betrunkener wehrt sich heftig

Westhausen. Kurz nach 4 Uhr am frühen Samstagmorgen fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Audi den Kirchplatz in Westhausen. Aufgrund seiner Alkoholbeeinflussung schlief er vor der Kirche in seinem Fahrzeug kurz ein. Der Zeuge, der auch die Polizei verständigte, blieb bis zu deren Eintreffen neben dem Fahrzeug stehen. Er gab an, dass der 30-Jährige wohl kurz erwachte und mit dem Auto ein Stück vorwärts fuhr. Dabei prallte er mit dem Fahrzeug gegen eine vor der Kirche stehende Bank. Danach schlief er wieder ein. Nachdem er von den Polizeibeamten geweckt wurde, wehrte er sich heftig, weshalb eine weitere Streifenwagenbesatzung angefordert wurde. Der 30-Jährige musste die Polizisten dennoch mit zur Blutentnahme begleiten, zudem erwarten ihn nun entsprechende Strafanzeigen.

© Schwäbische Post 12.02.2018 13:25
2758 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.