Von Tag zu Tag wird es sommerlicher

Am Dienstag wird es freundlich und warm
  • Foto: tim

Der Montag ist vorbei und somit haben wir den "kühlsten" und wolkenreichsten Tag der Woche bereits hinter uns gelassen. Ab Dienstag geht es nämlich Schritt für Schritt in den Sommer. Und das Mitte April. Es steht eine ungewöhnlich warme Wetterlage ins Haus, die schon an den Rekord-April 2007 erinnert. Damals gab es auf der Ostalb einige Sommertage.
Der Dienstag wird schon ein sehr ordentlicher Tag. Es gibt einen Mix aus Sonne und teilweise auch mal dichteren Wolken. Die Temperaturen steigen im Vergleich zum Montag wieder etwas an und liegen bei maximal 19 bis 22 Grad. Die 19 Grad gibts in Elchingen, 20 Grad werden es in Ellwangen, 21 in Aalen und Bopfingen. In Schwäbisch Gmünd wird es mit 22 Grad am wärmsten. Am Mittwoch wird es ganz ähnlich, dazu steigen die Werte noch etwas an. Der Trend ab Donnerstag sieht einfach nur klasse aus. Es wird sonnig bei sommerlichen 25 bis örtlich 27 Grad.
Sommerliche Werte mitten im April sind in der Regel aber kein gutes Omen für den Kernsommer. In den vergangenen Jahren gab es einige sommerliche April-Monate (beispielsweise 2007, 2011 und 2014). Anschließend war auch ein Sommermonat zu kalt und viel zu nass. 1993 fiel der Sommer sogar komplett ins Wasser (gleichzeitig war er auch der Kälteste seit rund 30 Jahren). Dieses Jahr und 1993 weisen bislang erstaunliche Ähnlichkeiten auf. Mal schauen wie es in den nächsten Monaten aussieht...  

© Schwäbische Post 16.04.2018 20:32
2693 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.