Rollerfahrer schwer verletzt

Sturz bei Bremsmanöver

Iggingen. Mit schweren Verletzungen musste am Montagvormittag der Fahrer eines Motorrollers in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 79 Jahre alte Mann befuhr gegen 11 Uhr die Landesstraße 1156, von Lindach kommend, in Richtung Leinzell. Beim Kreisverkehr Brainkofen wollte er links an einer Fahrzeugkolonne vorbeifahren, übersah dabei aber eine Verkehrsinsel. Beim Bremsen stürzte der Mann und zog sich Kopfverletzungen zu. An seinem Piaggio-Roller entstand geringer Sachschaden.

© Schwäbische Post 17.04.2018 09:18
3044 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.