Leserbeiträge

Deutschland will mit Olaf Scholz auf 17 Milliarden Euro jährlich verzichten

Am 14 Juni stimmen die Finanzminister in der EU über das Konzernsteuer-Transparenzgesetz ab. Olaf Scholz muss dort für Deutschland dem Gesetz zustimmen!
Unternehmen wie Apple, Starbucks und Co. erzielen hohe Gewinne in Deutschland, zahlen dafür aber kaum Steuern. Das geht so nicht. Auch sie müssen ihren Teil zum Gemeinwohl beitragen. In Deutschland fehlt Geld an allen Ecken und Enden, zu wenig Pflegekräfte, Lehrer....... Noch vor wenigen Wochen kündigte SPD-Chefin Andrea Nahles an, den „digitalen Kapitalismus“ zu bändigen. Sie wolle Steuerflucht von Großkonzernen verhindern. Jetzt muss die SPD auch liefern! Das Konzernsteuer-Transparenzgesetz muss jetzt auf den Weg gebracht werden, damit das EU-Parlament ihm noch vor der Europawahl 2019 zustimmen kann. Sonst würden Milliarden an Steuergeldern verloren gehen. Wir können uns ein weiteres schmarotzern der Großkonzerne nicht mehr leisten!

© derleguan 12.06.2018 17:31
3568 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.