Über 250 Läufer gehen auf den Rundkurs

15. Muffigellauf des TSV Hüttlingen am Samstag, 16. Juni.
  • Die Hauptlaufsieger im Jahr 2017: Katharina Kaufmann und Luel Gebrengus. Foto: BW

Hüttlingen. Zu den Muffigel-Festtagen in Hüttlingen wird am Samstag der 15. Muffigellauf gestartet. Das traditionsreiche Laufereignis des TSV Hüttlingen hatte schon im Vorjahr an die 250 Läufer und Läuferinnen aller Altersklassen angelockt und wird auch dieses Mal wieder gut besucht sein. Besonders viele Gesundheits-, Sport- und Freizeitgruppen und -läufer sind bei dem Lauf am Kocher und im Dorfgelände dabei, weil die Strecke kaum Steigungen aufweist. Die Zuschauerkulisse im Zieleinlauf in der Bachstraße sorgt für Ansporn und der Beifall für alle Teilnehmer stärkt den olympischer Gedanken hinter der Breitensportveranstaltung.

Strecke für alle Altersklassen

Läufe gibt es über unterschiedliche Distanzen je nach Altersklasse: Die Bambini 2011 und jünger haben die 780 Meter der Rundstrecke einmal vor sich, dann folgen die Schüler- und Jugendläufe über 1500 und 3900 Meter, bevor es schließlich für die Aktiven und Senioren gilt, über zehn Runden und 7,8 Kilometer zu bestehen. Erster Startschuss ist um 14 Uhr für die Jüngsten, gefolgt von den Schüler- und Jugendläufen bis 16 Uhr und dem Hauptlauf um 16.30 Uhr. Der Start erfolgt in der Ortsmitte/Bachstraße.

Auf der Hauptbühne der Muffigel-Festtage werden Bürgermeister Günter Ensle und TSV-Abteilungsleiterin Kerstin Bickel die Siegerehrung vornehmen.

Anmeldungen für den Muffigellauf per E-Mail an muffigellauf@tsv-huettlingen.de, per Telefon unter 07361/79380 oder per Fax an 07361/973103.

Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn möglich, Stellplatz ist am Seniorenzentrum in der Bachstraße.

Weitere Informationen
auch unter https://tula.tsv-huettlingen.de

© Schwäbische Post 14.06.2018 15:00
703 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.