Hier schreibt die Härtsfelder Imkerschule

Gläsene Produktion und Tag der offenen Tür an der Härtsfelder-Imkerschule 2018.

  • Am Lehrbienenstand der Härtsfelder-Imkerschule
  • Bienenkönigin auf Wabe

Die Härtsfelder Imkerschule veranstaltet am Sonntag den 22. Juli 2018 von 10.00 - 16.00 wieder ihren alljährlichen Honig- und Bienenmarkt in Fleinheim. Wie jedes Jahr stehen auch diesmal wieder interessante Vorträge auf dem Programm.

PD Dr. Peter Rosenkranz, Leiter der Landesanstalt für Bienenkunde in Hohenheim, hält um 10.00 Uhr einen Fachvortrag zum Thema: Wechselwirkungen – Konfliktfelder zwischen Pflanzenschutzmittel und Bienen.

Für den Nachmittagsvortrag um 14.00 Uhr zum Thema: "Wege zu einer bienenfreundlichen Landwirtschaft" konnte die Härtsfelder Imkerschule, Herrn Walter Häfeker gewinnen. Er ist der Präsident des europäischen Berufsimkerbund.

Frau Rosemarie Bort, Heilpraktikerin und Apitherapeutin wird über Apitherapie und Apitherapieprodukte beraten. Lassen sie sich auch den ganzen Tag von verschiedenen Honigen, Sortenhonigen, Met, Blütenpollen, Kerzen, Seifen, Cremes usw. an unseren Ständen verführen. Natürlich wird auch Imkereibedarf ausgestellt und zum Verkauf angeboten.
Den ganzen Tag werden Bienenvölker, Ableger und Bienenköniginnen verkauft.
Des weiteren wird mit einer Plexiglasschleuder das Honigschleudern vorgeführt, so dass man live miterleben kann, wie der kostbare Honig von der Wabe in den Eimer fließt.
An diesem Tag werden Führungen an den Bienenvölkern durch, Imkermeister Gerhard Moll, Imkermeister Kurt Lindorfer und Ausbilder Dieter Baumann für Besucher und Imker angeboten.
Ein weiteres Highlight sind die Kräuterwanderungen von Martina Mack.

Dieses Jahr zum ersten mal, die Ausstellung „Bienen und Kunst“

Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns darauf Ihnen die „Faszination der Bienen“ vorstellen zu dürfen.

Auf Ihr kommen freut sich das Team der Härtsfelder Imkerschule.

© Härtsfelder Imkerschule 26.06.2018 00:50
1268 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.