Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Aalen

Gute Bilanz beim Verein der Hundefreunde Aalen

Gut besetzt war das Vereinsheim des VdH Aalen im Rohrwang wieder einmal bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung, bei welcher Neuwahlen, Ehrungen und vor allem die zahlreichen Berichte der Vereinsführung und Abteilungsleiter die Tagesordnung prägten.

Mit einem Rückblick auf den von sportlichen, kulturellen und geselligen Aktivitäten vollgepackten Kalender des vergangenen Jahres eröffnete erster Vorsitzender Kurt Rothe die Versammlung. Er streifte in seinem Bericht Veranstaltungen wie den Rohrwangpokal, die Top-Dog-Olympiade, Teilnahme von 6 Hundesportlern bei der Sportlerehrung, Erste-Hilfe-Kurse am Hund und Weinfahrt und dankte allen Helfern, die sich unermüdlich für den Verein einsetzten. Ein kleines Schmuckstück stelle der wesentlich erweiterte und mit vielfältigen Geräten ausgestattete Welpenspielplatz seit diesem Jahr dar. Rothe verwies darauf, dass der VdH einer der wenigen Hundesportvereine sei, der das gesamte Sportprogramm des Südwestdeutschen Hundesportverbandes anbiete. Er bedankte sich namentlich bei allen Helfern, der Vorstandschaft und den inzwischen 33 Mitglieder der Übungsleitung, die diesen Betrieb Woche für Woche aufrechterhalten.

Der im Kassenbericht von Sybille Single skizzierte gute finanzielle Weg des Vereins wurde mit Beifall quittiert. Helga Müller bescheinigte auch für den weiteren Kassenprüfer Robert Merz die tadellose und ordnungsgemäße Führung der Kasse und beantragte deshalb die Entlastung, welche einstimmig erfolgte.

Erster Übungsleiter Lutz Senf lenkte in seinem Bericht den Focus auf die sehr aktiven und erfolgreichen Sportgruppen. Besonders stachen hierbei wieder die sportlichen Erfolge der Turnierhundesportabteilung heraus. Durch die Welpengruppe seien dieses Jahr über 100 Neumitglieder zum Verein gekommen. Neu sei das von Ralf Prinz initiierte Top-Dog-Konzept, das die bisherige Teamprüfung abgelöst habe und mit großem Erfolg und v.a. viel Spaß für die Hundeführer in der Top-Dog-Olympiade mit rund 50 Teilnehmern dieses Jahr seinen Höhepunkt gefunden habe. Auch die Nachtübung sei mit rund 80 Teilnehmern sehr gut angenommen worden. Regelmäßige Abstimmungen der Übungsleiter in der Basis seit diesem Jahr zu Themen wie Umgang mit schwierigen Hunden, Hundeführerschein und Vertretungsregelung vereinfachen de Arbeit der großen Übungsleitertruppe. Leider habe die Agility-Übungsleiterin ihr Amt niedergelegt, welches kommissarisch nun von Ruth Cyganek weitergeführt werde.

Corinna Holz erinnerte an die Erfolge der aktiven Turnierhundesportgruppe auf Kreisebene sowie bei südwestdeutschen und deutschen Meisterschaften. Der Rohrwangpokal sei wieder sehr gut angenommen worden und hätte hundesportliche Leistungen auf hohem Niveau gezeigt. Auch die Jahresabschlussfeier im Vereinsheim sei eine Wiederholung wert. Sie bedankte sich bei ihrem gesamten Trainer-Team, besonders auch bei Klaus und Sybille Single für ihre dauernde Unterstützung in allen Bereichen.

Den Bericht für die Sportart Obedience verlasen Nadine Adrian und Silvia Marvin, die Prüfungen und Aufstieg vieler Hundesportler in die nächsthöhere Obedience-Gruppe nochmals Revue passieren ließen.

Für die IPO-Abteilung sprach Michael Marquardt von einem guten Jahr mit harmonischer Zusammenarbeit. Auch am Platz habe die Gruppe viele erforderliche Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

Das Bemalen der Gerätehütte des Welpenspielplatzes und Plätzchenbacken vor der Weihnachtsfeier nannte Jugendleiterin Sylvia Adrian beispielhaft als Aktivitäten der Vereinsjugend. Um sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen, wurden Anna Wurster und Markus Gölz ins Jugendleiterteam mitaufgenommen.

Die beantragte Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig angenommen.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde 1. Vorsitzender Kurt Rothe in seinem Amt mit großer Mehrheit bestätigt; auch 2. Vorsitzender Rolf Gregg wurde einstimmig wiedergewählt. Das Amt der Schriftführerin führt Anne Hetzel weiter. Auch Kassiererin Sybille Single, erster Übungsleiter Lutz Senf und Jugendleiterin Sylvia Adrian bleiben im Amt. In den Ausschuss wurden Andreas Kieninger, Ralf Adrian, Jürgen Scherer und Peter Cyganek berufen. Helga Müller und Robert Merz bleiben für zwei weitere Jahre Kassenprüfer.

Dem von Jürgen Scherer gestellten Antrag, künftig auch die Abteilungsleiter der einzelnen Sportgruppen mit zu den Ausschusssitzungen des Vereins einzuladen, um einen noch besseren Abgleich zwischen Vereinsführung und Sportbereich zu ermöglichen, wurde mit großer Mehrheit von der Versammlung zugestimmt.

Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft:

50 Jahre: Paul Speiser

25 Jahre: Anita Girstenbrei, Marlene Kotulek, Petra und Kerstin Speiser, Edelgard Wahl, Angelika Prinz, Uwe Fischer und Georg Schmidt

20 Jahre: Karl Hägele, Helmut und Renate Bopp, Roland und Ute Krauss, Corinna Leis

10 Jahre: Corinna Ilg, Thomas Schenk, Maria Nestler, Barbara und Roman Marthen, Dennis Scherer, Corinna Holz, Juliane Brucksch, Adrian Barth, Alisa Schnellinger und Manfred Hahn

Mit einer gelungenen PowerPoint-Präsentation führte Corinna Holz die sportlichen Ehrungen durch:

Platzierungen bei deutschen und südwestdeutschen und Kreismeisterschaften im Turnierhundesport:

Lars Hummel

Platzierungen bei südwestdeutschen und Kreismeisterschaften im Turnierhundesport:

Timo Adrian, Daniel Lücke, Jeannine Bühler, Nadine Adrian, Corinna Holz

Platzierungen bei Kreismeisterschaften im Turnierhundesport:

Sandra Lücke, Fabian Beißwenger, Jasmin Beyer, Gerald Hoffmann, Klaus Single, Juliane Brucksch, Anja Beyer, Jörg Fritze, Thomas Vatter, Julia Roob

Platzierung bei südwestdeutschen und Kreismeisterschaften im Obedience:

Franz Walter

Erreichen der Qualifikation zur Teilnahme an der südwestdeutschen Meisterschaft in FH2:

Helga Müller

Für Verdienste für den Verein wurden geehrt:

Sybille Single, Klaus Single, Birgit Adrian, Angelika Prinz, Ralf Prinz, Margarethe Rothe, Fritz Gregg, Elisabeth Gregg, Sabine Wentz, Franz Kersten, Marion Siebold und Tanja Herkommer.

(A. Prinz)

Diesen Artikel bewerten: Stern leerStern leerStern leerStern leerStern leer   

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anzeige

Termine

Bisher sind noch keine Termine des Vereins bekannt.

Vereinsinfos

Verein der Hundefreunde Aalen

Wappen des Vereins Verein der Hundefreunde Aalen