Unter Bayern?

Leserzuschrift

Catering in der Scholz Arena Leserbrief: Sage und schreibe fünf Fans unterschiedlicher Gegner des VfR Aalen haben mich schon in dieser Saison in der Scholz-Arena angesprochen, ob wir hier in Bayern sind. Warum? „Weil ihr hier Paulaner trinkt.“ Eigentlich unglaublich und skandalös, wo wir hier schon in der Region Ostwürttemberg, speziell auch noch in Aalen, Brauereien mit höchster Bierqualität haben.
Wie oft liest man in den Medien, dass durch die Präsenz des VfR Aalen in der 2. Bundesliga, die Region und speziell Aalen deutlich an Bekanntheitsgrad gewonnen haben? Warum dann auch nicht regionale Biere der breiten Masse bekannt machen? Das Catering wird bekanntlich ja auch seit Jahren lokal besetzt! Da fällt mir doch der Spruch ein: „Denk global ond drenk lokal.“
Stefan Poferl, Aalen
Diesen Artikel bewerten: Stern leerStern leerStern leerStern leerStern leer  Artikel freigegeben 

Kommentare
Claus Petersen

20.02.2013 | 20:59 Uhr

Unter Bayern?

Der VFR Aalen macht die Stadt Aalen doch im ganzen Lande bekannt. Das ist
der Stadt ja auch einen hohen Betrag an Unterstützung wert. Man denke nur an
das tolle Stadion, welches unter anderem durch Gelder der Stadt gebaut
wurde. Warum hat die Stadt dann auch kein Interesse regionale Produkte im
Land bekannt zu machen.

Gerade durch den Erhalt von lokalen Traditionalisten (Brauer, Metzger,
Bäcker, etc.) werden Lebensmittelskandale wie der aktuelle
Pferdefleischskandal verhindert. Ein lokaler Brauer kann sich kein
verschimmeltes Malz erlauben und achtet immer auf höchste Qualität seiner
Zutaten. Das schmeckt man!! Man beachte nur mal die unterschiedlichen
Bierarten welche in Aalen über das Jahr über gebraut werden. Vom Märzen über
das Kirchweihbier zum Bockbier. Da merkt man noch die Liebe zum Produkt.

Claus Petersen Aalen

Unzulässige Inhalte melden
AntwortAntworten
FRANK DORN

20.02.2013 | 08:43 Uhr

Unter Bayern?

Da haben meine Vorredner zu 100% Recht. Endlich schreibt mal jemand etwas darüber! Ich trinke schon lange mein "Aalener" vor oder nach dem Spiel zuhause und verzichte im Stadion gerne auf das Paulaner. Leider wird da mit viel Geld gewunken und geködert, eventuell die Zapfanlage bereit gestellt, usw.. Man stelle sich mal die Reichsstädter Tage mit Warsteiner oder Hasseröder als Bierlieferant vor? Wahnsinn! Jeder Supermarkt hat gemerkt, dass lokale Produkte bei den Kunden besser ankommen, warum nicht auch der VFR bzw. sein Caterer? Ich hoffe dass die Verantwortlichen dies lesen und sich ihre Gedanken machen.Frank Dorn Aalen

Unzulässige Inhalte melden
AntwortAntworten
Bernd Gräpel

18.02.2013 | 20:19 Uhr

Brauereisterben darf man nicht Fördern!

Ja da hört sich doch alles auf! Ich selber komme aus Biberach / Riß und mich verbindet eine tiefe freundschaft zu dem Aalener FR! Nicht nur einmal hatte ich mich in den letzten Jahren gefragt wohin ich flüchten muss um nicht immer von irgend einem Massenbier verfolgt zu werden. Ja, ich trinke gerne zu einem ineressanten Fußball-Spiel ein kühles Bier . Als gelegendlicher Hausbrauer intetressiert mich natürlich "Das Bier der Region" die ich meist mit der Bahn bereise Hier interessiert mich natürlich der individuelle Geschmack eben dieser Region. Durch Zufall bin ich auf diese Lesermeinung gestoßen, aber die Beiden sprechen mir aus der Seele!!  Vor zig Jahren hatte Biberach/Riß  17 Brauereien, zwar schon lange her, aber vor ein paar Jahren sind die letzten 2 verkauft worden! "Wernesgrüner", "Radeberger" und die großen Brau- und Brunnen-Brauereien haben unseren Landstrich fest im Griff ! Nichts mehr mit der Handwerkskunst die das traditionelle Bier-Brauen inne hat, schluß mit sen leckeren Saison-Bieren wie das Märzen im Frühjahr, dem leckern Bock-Bier zur Fastenzeit und dem Festbier zu den Reichstädter Tagen! Hier, in eurem eigenen Stadion müsst Ihr Aalener aufstehen und um eure traditionellen Bierbrauer , deren Familien und derunweigerlich damit zusammenhängenden regionalen Arbeitsplätze Kämpfen! Es ist für mich in keinster Weise nachvollziehbar, wenn lokale sehr gute kleine Brauereien hier nicht berücksichtigt werden. Gerade diese sollte man stärken und vorallem eine Chance geben! Hoffentlich bewirkt mein Appell etwas bei den Verantwortlichen. Gerade der lokale Caterer müsste ja ebenso  ein großes Interesse daran haben, denn "lokal" ist der ja auch. Hier hängen auch Aufrtäge und jede menge "Wurscht" dran! Also nur Mut, steht auf! Holt euch endlich ein gutes Bier, z.B. ein Aalener Löwenbräu in Euer Stadion, gebraut mit viel Liebe und Sachverstandaus eurer Region!

Der Spruch "...trink Lokal" ist gut und passt perfekt!

Grüße aus Biberach, Bernd Gräpel

Unzulässige Inhalte melden
AntwortAntworten
Lars Wagner

17.02.2013 | 20:30 Uhr

Catering in der Scholz Arena

Also ich sehe das genauso wie Herr Poferl! Ich kaufe Privat selbstverständlich auch nur Bier das aus Aalen kommt! Und nicht nur das, ich bin grundsätzlich ein Verfechter Regionaler Produkte speziell natürlich Dinge des Täglichen Lebens wie Brot, Gemüse und Fleisch. Wegen mir muss kein LKW aus München Bier nach Aalen karren, wozu auch! Selbstverständlich bin ich seit vielen Jahren Fan des VFR Aalen! Und natürlich besuche ich regelmäßig die Heimspiele in der Scholz Arena. Und natürlich lasse ich mir bei einem Spiel gern ein Bierchen schmecken, und dazu ne leckere Stadionwurst! Die Aalener Stadionwurst ist ja über die Grenzen Ost Württembergs hinaus bekannt! Seit 2008 betreibt eine Aalener Metzgerei mit einer Saison Unterbrechung die Kioske im Rohrwang. Ihre Stadionwurst ist legendär: Reiner Calmund hat sie schon gegessen oder – wen wundert’s – sogar zwei davon. Da kann man doch stolz drauf sein! Ein Einheimischer Metzger in unserem Stadion ist doch klasse. So das geht also. Wieso haben sich die Verantwortlichen beim VFR dann für ein Bier aus München entschieden? OK es gibt schlimmeres wie Bier aus München aber da doch bei uns auf der Ostalb speziell in Aalen so hervorragende Biere gebraut werden, ist es doch total traurig und unnötig auf so ein Massenprodukt aus München zurückzugreifen. Ich bin halt der Meinung man sollte die Hersteller Regionaler Produkte unterstützen! Wenn wir das nicht täten dann hätten wir vieleicht irgendwann keine Brauereien mehr auf der Ostalb, und müssten somit alle so ne Massenplörre trinken! Also Vorstand vom VFR gebt den Einheimischen Brauereien ne Chance! Sie werden´s euch Danken in dem es weiterhin Spitzenbiere aus Aalen geben wird! Frei nach dem Motto „Denk global ond drenk lokal.“

Herzlichst Ihr Lars Wagner Aalener Biertrinker aus Leidenschaft!

Unzulässige Inhalte melden
AntwortAntworten

Nachrichten aus dem Ostalbkreis

28.02.2015 21:26 Uhr - Sport
Die Hoffnung schwindet
28.02.2015 19:22 Uhr - Sport
„Alles Gute, Carina – toi, toi, toi“
28.02.2015 17:59 Uhr - Sport
VfR Aalen II gewinnt 2:1
28.02.2015 17:22 Uhr - Schwäbisch Gmünd
Gmünd ist engagiert
28.02.2015 15:24 Uhr - Bopfingen
Unfallflucht nach riskantem Überholmanöver
28.02.2015 15:22 Uhr - Bopfingen
Drohbrief zieht Kreise
28.02.2015 15:16 Uhr - Ellwangen
Teures Parkmanöver
28.02.2015 15:06 Uhr - Rosenstein
Bücherei speziell für Unterstufe
28.02.2015 15:03 Uhr - Sport
Live-Ticker: Sandhausen bezwingt den VfR
28.02.2015 15:00 Uhr - Schwäbisch Gmünd
Täter flüchtet nach versuchtem Gaststätteneinbruch
28.02.2015 13:52 Uhr - Schwäbisch Gmünd
Jubel für Deutschlands Skikönigin
28.02.2015 12:35 Uhr - Schwäbisch Gmünd
Bauen, sanieren, wohlfühlen und Energie sparen
28.02.2015 00:40 Uhr - Rosenstein
Heubach hofiert Hotel-Investoren
28.02.2015 00:36 Uhr - Schwäbisch Gmünd
Knöllchen sollen Platz schaffen

  •  

    Wetter

  •  

    Veranstaltungen

  •  

    Notfall

 März 2015 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
                  01 
02  03  04  05  06  07  08 
09  10  11  12  13  14  15 
16  17  18  19  20  21  22 
23  24  25  26  27  28  29 
30  31                
Notarzt und Feuerwehr
Tel. 112
Notruf Polizei
Tel. 110
Notdienst Zahnarzt
Tel. (0711) 7877788 an Wochenenden und Feiertagen
Notdienst Augenarzt
Tel. (01805) 0 11 20 98
Notruf Vergiftungen
Tel. (0761) 19240
Telefon-Seelsorge
Tel. (08 00) 111 0 111
oder 111 0 222
Gynäkologischer Notfall
Tel. (01805) 932293
Rat und Tat

Neubestellung

Einfach lesen

Starten Sie gut informiert in den Tag mit einer frisch gedruckten SCHWÄBISCHEN POST.

 

Hier schnell und unkompliziert bestellen »

Nachrichten aus den Regionen

  • Meistgelesen

  • Zuletzt kommentiert

  • Heute
  • Diese Woche
  • Letzter Monat
  • Insgesamt
Es sind heute keine Artikel erschienen.
26.02.2015 11:42 Uhr - Schwäbisch Gmünd (3741)
Betrunkene Minderjährige flieht aus Klinik
22.02.2015 11:44 Uhr - Aalen (2768)
Betrunkener Autofahrer baut Unfall und haut ab
25.02.2015 09:26 Uhr - Aalen (2373)
Grippewelle trifft Zeitungs-Zusteller
11.02.2015 15:53 Uhr - Aalen (18195)
Verfolgungsjagd mit Postauto durch Aalen
18.02.2015 14:51 Uhr - Aalen (9919)
84-Jähriger springt vom Parkhaus
03.02.2015 08:39 Uhr - Heidenheim (7135)
Neuer Zeuge im Mordfall Bögerl?
06.12.2009 10:56 Uhr - Sport (158000)
1. FC Normannia Gmünd – FC Astoria Walldorf  0:1
11.07.2007 00:00 Uhr - Ostalbkreis (85663)
Die Tageszeitung im Unterricht kritisch gelesen
  • Heute
  • Diese Woche
  • Letzter Monat
  • Insgesamt
Es wurden heute keine Artikel kommentiert.
25.02.2015 13:16 Uhr - Ostalbkreis (26.02.2015)
Männertag mit Erwin Teufel
25.02.2015 09:26 Uhr - Aalen (25.02.2015)
Grippewelle trifft Zeitungs-Zusteller
20.02.2015 19:18 Uhr - Bopfingen (20.02.2015)
Kandidatenvorstellung in Lauchheim läuft
19.02.2015 20:55 Uhr - Aalen (20.02.2015)
Vermisster Senior ist gerettet
16.02.2015 21:40 Uhr - Aalen (18.02.2015)
Pulverteufel statt Chefredakteur
24.01.2015 18:08 Uhr - Ellwangen (25.01.2015)
Über 900 Bürger zeigen Flagge
24.01.2015 11:14 Uhr - Ostalbkreis (24.01.2015)
EU-Millionen für die Ostalb
23.01.2015 08:26 Uhr - Aalen (23.01.2015)
Buswartehäuschen als Druckmittel

Hier schreibe ich

  • Neu

  • Meistgelesen

  • Zuletzt kommentiert

28.02.2015 17:45 Uhr - von Leser Herbert Hieber
Leserbrief: WIN-WIN-Lösung ohne Stillstand!
28.02.2015 15:07 Uhr - VdH Westhausen und Umgebung
Jahreshauptversammlung der Hundefreunde Westhausen
28.02.2015 11:29 Uhr - RKV Hofen
Heimspieltag der Bezirksliga
27.02.2015 18:05 Uhr - von Leser Kolpingdewangen
Mitgliederversammlung der Kolpingfamilie Dewangen
27.02.2015 11:35 Uhr - Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen
KURZ UND BÜNDIG: Burnout ist out! Möglichkeiten der Vorbeugung und ...
27.02.2015 10:11 Uhr - KC Schwabsberg 1953 e.V.
Schwabsberg empfängt den Deutschen Meister
25.02.2015 19:05 Uhr - Liederkranz Essingen
Kehr ein - Sing mit !
25.02.2015 17:23 Uhr - TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 1899
TSG Sportakrobaten erfolgreich in Prag
25.02.2015 12:47 Uhr - Rock'n'Roll Club Neuler-Schwenningen
Rock'n'Roll – Landesmeisterschaften bringen großen Tanzsport in die ...
25.02.2015 11:21 Uhr
Streuobst-Stammtisch
24.02.2015 16:02 Uhr - Kleingärtnerverein Schießtal
Jahreshauptversammlung
24.02.2015 13:24 Uhr - KC Schwabsberg 1953 e.V.
Schwabsberg von Lorsch erfolgreich geerdet
24.02.2015 10:56 Uhr - von Leser Frieder Kohler
Geheim - Streng Geheim - und Transparenz!
24.02.2015 09:50 Uhr - YogaVerein Abtsgmünd
26. Jahreshauptversammlung des Yogavereins Abtsgmünd e.V.
23.02.2015 12:46 Uhr - Gesang- und Musikverein Böbingen
Probenwochenende der Jugendkapelle des GMV Böbingen
23.02.2015 11:08 Uhr - Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd 1884
Ereignisreiches Wochenende beim Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch ...
23.02.2015 11:05 Uhr - Obst- und Gartenbauverein Wißgoldingen
Jahreshauptversammlung
22.02.2015 23:33 Uhr - LeichtAthletikClub Essingen
Leichtathletik WLV-Bestenliste: LG Rems-Welland marschiert
22.02.2015 23:27 Uhr - LeichtAthletikClub Essingen
Leichtathletik-Bestenliste: LG Rems-Welland behauptet sich in der ...
22.02.2015 20:22 Uhr - YogaVerein Abtsgmünd
Neuer Kurs ‚Yoga – CardioFit‘
22.02.2015 19:37 Uhr - TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 1899
TSG-Sportlerehrung: Herausragende Leistungen werden honoriert
22.02.2015 15:27 Uhr - Musikverein Essingen
Matinée in der Quirinuskirche
22.02.2015 15:25 Uhr - Musikverein Essingen
Erfolgreiches Jahr des Musikvereins Essingen
22.02.2015 13:19 Uhr - Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Herlikofen
Gauaktion und Scoutnight
22.02.2015 13:16 Uhr - Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd
Ferienkurse beim Gmünder Reitverein
21.02.2015 14:41 Uhr - von Leser Ralf Jäger
Zebrastreifen
21.02.2015 13:53 Uhr - Liederkranz Eintracht Hüttlingen 1851
Kindermusical „Ratzeputz“ - Die etwas andere Geschichte ...
21.02.2015 08:20 Uhr - Schwäbischer Albverein OG Straßdorf
Seniorenwanderung des Straßdorfer Albvereins am 4. März
19.02.2015 14:37 Uhr - Postsportverein Aalen
Aikido: Neuer Anfängerkurs beginnt am 24. Februar 2015
  • Heute
  • Diese Woche
  • Letzter Monat
  • Insgesamt
Es sind heute keine Artikel erschienen.
24.02.2015 16:02 Uhr - Schwäbisch Gmünd (1151)
Jahreshauptversammlung
23.02.2015 11:08 Uhr - Schwäbisch Gmünd (1124)
Ereignisreiches Wochenende beim Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch ...
22.02.2015 13:16 Uhr - Schwäbisch Gmünd (1106)
Ferienkurse beim Gmünder Reitverein
01.02.2015 21:45 Uhr - Aalen (3394)
Vorstandschaft neu formiert
08.02.2015 22:15 Uhr - Lesermeinungen (3186)
B-29-Umgehung
11.02.2015 14:15 Uhr - Hier schreibe ich (2069)
Wiedergutmachung
29.03.2011 17:18 Uhr - Hier schreibe ich (117616)
84% haben nicht Grün gewählt
22.06.2011 23:52 Uhr - Hier schreibe ich (95672)
Vergewaltiger oder S21 Gegner - der Unterschied?
25.05.2010 03:07 Uhr - Lesermeinungen (92378)
Salvatortunnel
  • Heute
  • Diese Woche
  • Letzter Monat
  • Insgesamt
Es wurden heute keine Artikel kommentiert.
15.02.2015 17:45 Uhr - Lesermeinungen (22.02.2015)
Besser: keine Trasse
11.02.2015 14:15 Uhr - Hier schreibe ich (17.02.2015)
Wiedergutmachung
08.02.2015 22:15 Uhr - Lesermeinungen (09.02.2015)
B-29-Umgehung
05.02.2015 09:54 Uhr - Hier schreibe ich (07.02.2015)
Brunnhuber und die Kunst des Aufhörens!
14.01.2015 14:04 Uhr - Hier schreibe ich (31.01.2015)
Papst Franziskus hilf: Orden aller Sorten!
29.01.2015 22:43 Uhr - Lesermeinungen (31.01.2015)
„Nicht verletzen!“
20.01.2015 09:27 Uhr - Hier schreibe ich (24.01.2015)
Ein Teufelskreis: der Stein des Weisen kommt!

party.clix

Ostalb Laufcup 2015

Ostalb Laufcup 2015