Hier schreibt der KC Schwabsberg 1953 e.V.

Die Phase der Endspiele hat endgültig begonnen

Gegen Fortuna AF Hirschau steht Schwabsberg unter Erfolgszwang

Nach der eher überraschenden Niederlage beim Lokalrivalen TSV Niederstotzingen beginnt für den KC Schwabsberg mit dem Auswärtsspiel bei der FAF Hirschau die Phase der Endspiele. Will das „Maier-Team“ das Heft des Handelns nicht aus der Hand geben darf es sich in den letzten noch ausstehenden fünf Begegnungen keinen Ausrutscher mehr erlauben. Gilt es doch, um am Ende den angestrebten dritten Tabellenplatz tatsächlich zu erreichen, mit Tabellenführer SKV RW Zerbst, SKC BW Peiting und dem SKC Nibelungen Lorsch noch einige gewaltige Brocken aus dem Weg zu räumen. Von den beiden Auswärtsspielen in Hirschau und beim ESV Ravensburg einmal ganz abgesehen. Will man da am Ende nicht plötzlich mit leeren Händen dastehen, gilt es noch echte „Kärrner-Arbeit“ zu verrichten.

„Gegen Hirschau müssen wir nicht die Wende zum Besseren schaffen. Wichtig ist, dass wir die denkbar unglückliche Niederlage gegen Niederstotzingen abhaken und unseren Focus voll auf die noch anstehenden Aufgaben richten. Jammern hilft uns in der aktuellen Situation nicht wirklich weiter“, umreißt Schwabsbergs Teamchef Rudolf Maier die Lage. „Wichtig ist“, so Maier weiter, „dass wir uns jetzt nicht unnötig nervös machen lassen, sondern dass sich die Mannschaft auf ihre spielerischen Möglichkeiten besinnt und in Hirschau eine angemessene Reaktion zeigt. Dann können wir mit der notwendigen Gelassenheit auch unser Restprogramm angehen“.

Das Restprogamm für Schwabsbergs Kegler hat es wirklich in sich. Zuhause die Topspiele gegen Meister Zerbst und am letzten Spieltag das Spiel der Spiele gegen den unmittelbaren Mitkonkurrenten SKC Nibelungen Lorsch. Auswärts müssen die Rainauer noch in Hirschau, Ravensburg und Peiting antreten. Viel Luft ist da also nicht mehr unter dem Deckel.
Da sowohl Lorsch als auch Amberg ähnlich schwierige Aufgaben zu bewältigen haben, steuert letztlich wohl alles auf das große Finale am letzten Spieltag in Schwabsberg hin. Gegner ist da der SKC Nibelungen Lorsch Spätestens in diesem Spiel wird die endgültige Entscheidung um den drittenPlatz in der Meisterschaft fallen.
Vor dem Hintergrund, dass bereits am kommenden Wochenende Meister Zerbst in Schwabsberg gastiert, darf man sich im Auswärtsspiel gegen den Tabellenvorletzten FAF Hirschau keinen Patzer erlauben. Eine Niederlage würde praktisch schon das vorzeitige Aus für die ambitionierten Pläne der Rainauer bedeuten.
In den letzten beiden Jahren kehrte Schwabsberg jeweils erfolgreich aus Hirschau zurück. So richtig leicht wurde es ihnen dabei aber am Fuße des „Monte Kaolino“ nicht gemacht. Die Oberpfälzer liefen nämlich gegen Olaf Koberwitz & Co. regelmäßig zur Höchstform auf.
Schwabsberg wird daher, will es nicht erneut eine unangenehme Überraschung erleben, gut beraten sein, sich nicht auf Experimente einzulassen, sondern die Partie erfolgsorientiert und mit dem notwendigen Siegeswillen anzugehen, um den Hausherren möglichst frühzeitig den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Das voraussichtliche Mannschaftsaufgebot:

Reiner Buschow, Timo Hehl, Olaf Koberwitz, Fabian Seitz, Alexander Stephan, Christian Winter.

 

Blickpunkt Bundesliga – 18. Spieltag

Sa. 23.02.2013 12:30 Uhr ESV Ravensburg - SKV Rot Weiß Zerbst 1999
13:00 Uhr Fortuna AF Hirschau - KC Schwabsberg
13:00 Uhr SKC Blau Weiß Peiting - SKC Victoria Bamberg
13:00 Uhr TSV Niederstotzingen - SKC Nibelungen Lorsch
13:00 Uhr ESV Schweinfurt - SKK FEB Amberg
13:00 Uhr SKC Bavaria Karlstadt - 1. SKK Viktoria 1921 Fürth

1 SKV Rot Weiß Zerbst 1999 17 119,0 : 17,0 32 : 2
2 SKC Victoria Bamberg 17 106,5 : 29,5 31 : 3
3 SKC Nibelungen Lorsch 17 82,5 : 53,5 25 : 9
4 KC Schwabsberg 17 84,5 : 51,5 23 : 11
5 SKK FEB Amberg 17 77,5 : 58,5 20 : 14
6 TSV Niederstotzingen 17 56,5 : 79,5 16 : 18
7 ESV Schweinfurt 17 59,0 : 77,0 15 : 19
8 SKC Blau Weiß Peiting 17 64,0 : 72,0 13 : 21
9 1. SKK Viktoria Fürth 17 60,5 : 75,5 13 : 21
10 SKC Bavaria Karlstadt 17 40,0 : 96,0 6 : 28
11 Fortuna AF Hirschau 17 38,0 : 98,0 6 : 28
12 ESV Ravensburg 17 28,0 : 108,0 4 : 30


Diesen Artikel bewerten: Stern leerStern leerStern leerStern leerStern leer   

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Vereinsinfos

KC Schwabsberg 1953 e.V.

Anzeige

Termine

Bisher sind noch keine Termine des Vereins bekannt.