Hier schreibt die Kolpingsfamilie Dewangen

Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Dewangen

Präses Karl Wahl ging in seinem geistlichen Impuls auf den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. und die bevorstehende Papstwahl ein Die Schriftführerin Elisabeth Klingenmaier trug das Protokoll des Vorjahres vor, das einstimmig gebilligt wurde. In seinem Bericht konnte der Vorsitzende Hans-Joachim Kossian auf zahlreiche Veranstaltungen im vergan-genen Jahr Revue zurückblicken. So erbrachte das Fastensupen-Essen ein Rekordergebnis von 1250 € , das der Kinderstation dews Missionskrankenhauses  Santa Isabel von Bischof Karl Stetter/Bolivien zugute kam. Mit dem Erlös des diesjährigen Fastensuppen-Essen wird die Lebensschule "Escuela de Vida", ein Projekt der Comboni-Missionare zur Rehabilitation drogenabhängiger Jugendlicher in Callao/Peru unter-stützt. Als Nachgang zu unserem Besuch des Sieger-Köder-Zentrums in Rosenberg ist es uns gelungen, den Produzenten des Köderfilms "Ein Pfarrer, der malen kann", Herrn Gerhard Stahl zu gewinnen, sei-nen Film in Dewangen vorzuführen. Diese Jahr wer-den wir. wie seit etwa 30 Jahren praktiziert, wieder die Altkleidersammlung der "aktion hoffnung" in De-wangen durchführen. Wir werden dieses Jahr anläss-lich des 200. Geburtstags von Adolph Kolping das Kolpingmusical in Fulda besuchen, um nur einen Höhepunkt zu nennen. Nach dem Kassenbericht von Tobias Kurz, der über einen positiven Kassenstand berichten konnte, bescheinigte Kassenprüfer Franz Baier eine einwandfreie Kassenführung. Ortsvorsteherin Margit Schmid schlug die Entlastung des Vorstandes vor, die einstimmig erteilt wurde. Auch lobte sie die zahlreichen Aktivitäten  der Kol-pingsfamilie, wie sie selbst bei größeren Vereinen kaum zu finden sind.

Diesen Artikel bewerten: Stern leerStern leerStern leerStern leerStern leer   

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anzeige

Termine

Bisher sind noch keine Termine des Vereins bekannt.

Vereinsinfos

Kolpingsfamilie Dewangen