Leserbeiträge

Landmetzgerei Kienhöfer spendet 2.000 Euro

  • Die Kinder der Grundschule Hohenstadt nahmen die Spende der Landmetzgerei Kienhöfer im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier entgegen. Rechts im Bild: Herr Wolfgang Kienhöfer und Schulleiterin Heike Brost. (Foto: privat)

Die Landmetzgerei Kienhöfer bedankt sich für die Treue ihrer Stammkunden im Jahr 2013, indem sie im Namen ihrer Kundschaft zwei Schulen im Ostalbkreis mit insgesamt 2.000 Euro unterstützt. Die Schule für Hörgeschädigte St. Josef in Schwäbisch Gmünd erhält 1.500 Euro und die Grundschule Hohenstadt 500 Euro. Die Kinder und Lehrerinnen der Grundschule Hohenstadt durften die Spende der Landmetzgerei Kienhöfer auf ihrer Weihnachtsfeier entgegennehmen. Sie wollen das Geld für die längst fällige Anschaffung einer guten Lautsprecheranlage verwenden. Darüber freuen sich gleich zwei Einrichtungen, denn Schule und Kindergarten in Hohenstadt kooperieren als Bildungshaus und werden die Anlage gemeinsam nutzen. Zukünftig können also alle großen und kleinen Gäste die Darbietungen in Kindergarten und Grundschule in vollen Zügen genießen. Herzlichen Dank an die Landmetzgerei Kienhöfer!

© Ute Schlipf 17.12.2013 12:09
4295 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.