Hier schreibt die DLRG Aalen

12 Stunden für die Drachenkinder

Am Samstag, 21.04.2012 um 19 Uhr beginnt im Aalener Hallenbad das 12-Stundenschwimmen, welches von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Aalen veranstaltet wird.

Bis Sonntag früh um 7 Uhr können auf  insgesamt fünf Schwimmbahnen  die Schwimmerinnen und Schwimmer Kilometer sammeln. Jeder erschwommene Kilometer wird durch Sponsoren in bare Münze umgewandelt. Das Geld kommt dann den Radio7 Drachenkindern zu Gute.

Damit alle Schwimmer, egal ob sportlich, Freizeitbader oder "Profi"teilnehmen können, werden die Bahnen in Leistungsstufen eingeteilt.

Jeder Teilnehmer erhält am Ende eine Urkunde mit seiner erschwommenen Leistung. Für die Teilnehmer mit den meisten Kilometern gibt es noch Pokale.

Egal ob Einzelstarter oder eine Gruppe mit mindestens vier Teilnehmern als Gruppe: Jeder Kilometer zählt.

Man muss auch nicht zwölf  Stunden am Stück schwimmen: Es bleibt jedem selbst überlassen, wie oft und wie lange man in den zwölf Stunden schwimmen gehen will. Erfahrungsgemäß ist die Zeit ab 01 Uhr die beste Zeit um "Strecke zu machen".

Während der Veranstaltung ist im Hallenbad natürlich auch für die Verpflegung gesorgt. So gibt es neben Getränken auch noch Kuchen, belegte Brötchen, Gulschsuppe und Pizza von der Pizzeria Klause. Zum Frühstück am Sonntag früh gibt es auch noch Butterbrezeln.

 

Wer bereits ab der ersten Minute mit dabei sein will: Der Einlass ins Bad ist am Samstag Abend ab 18.15 Uhr.

 

 

 

 

 

© DLRG Aalen 16.04.2012 07:33
6070 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.