Hier schreibt die Kolpingsfamilie Aalen

25. Hilfsgütertransport der Aktion Tschernobylkinder - Hilfsgütertransporte

Neuer Hilfsgütertransport startet am 31.07.2015
Nach einem Jahr Pause ist es wieder so weit. Mit 1 Lkw und einem Begleitfahrzeug startet ein neuer Hilfsgütertransport. Unter der Leitung von Hans-Peter Huber wird eine kleine Gruppe Helfer nach Mogiljow in Weissrussland fahren um dort dringend benötige Hilfsgüter hin zu bringen. An Bord des Lkw sind ca. 11 to Hilfsgüter im Wert von ca. 67 000 €. Wie in den Vorjahren gehen diese an das städtische Krankenhaus für Notfallhilfe, die Vereinigung der Rollstühler, der Organisation für die Hilfe der Kinderinvaliden und jungen Invaliden sowie der Vereinigung von Gehörlosen. Ein ausführlicher Bericht mit Bildern wird nach Abschluß der Fahrt auf der Homepage der Kolpingsfamilie Aalen erscheinen.

© Kolpingsfamilie Aalen 27.07.2015 09:26
1777 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.