5400 Metaller im Warnstreik

IG Metall Aus 26 Betrieben haben sich Beschäftigte beteiligt.

Aalen. Über 5400 Beschäftigte aus 26 Betrieben aus dem Betreuungsbereich der IG Metall Aalen haben sich am Freitag im Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie an Frühschluss- aktionen beteiligt und früher Feierabend gemacht. Das teilt die IG Metall mit. Weitere Aktionen seien rund um Mittwoch, 24. Januar, geplant. Dann gibt es neue Verhandlungsgespräche.

© Schwäbische Post 14.01.2018 21:54
1623 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.