Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Aalen

Alexander Oppold vom VdH Aalen deutscher Meister im Geländelauf

  • Alexander Oppold ist deutscher Meister im 5000 m-Geländelauf
  • In 21,41 Min. erkämpfte sich Alexander Oppold mit Dojan die Deutsche Meisterschaft im 5000 m Geländelauf
  • Anna Wurster wurde siebte im 2000 m-Lauf
  • Die CSC-Mannschaft musste leider verletzungsbedingt abbrechen - hier Lars Hummel
  • Alexander Oppold ist deutscher Meister im 5000 m-Geländelauf

Vom 16. bis 18. September fand die dhv-Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport in Müncheberg (bei Berlin) statt. Knapp 400 Starter, die sich in diversen Vorausscheidungen hierfür qualifiziert hatten, gingen an diesem Wochenende in den Geländelauf, den Vierkampf und die CSC-Läufe. Auch 4 Aalener hatten sich auf den weiten Weg nach Brandenburg gemacht.

Mit einem ordentlichen Regenschauer am Samstagmorgen, der zum Glück pünktlich zum Start wieder vorbei war, ging es um sieben Uhr mit den Geländeläufen auf der 5000m und 2000m-Strecke los. Der für Brandenburg bekannte weiche, sandige Boden war für viele Starter eine Herausforderung.

Der 16-jährige Alexander Oppold konnte hierbei mit seinem Appenzeller Dojan in einer Laufzeit von 21,41 Min. die deutsche Meisterschaft erreichen.

Im 2000 m-Lauf erkämpfte sich Anna Wurster mit Australian Shepherd Quinn und 7,16 Min. Platz 7 in der starken AK 19.

CSC und Vierkampf wurden auf dem dortigen Flugplatz abgehalten. Die Aalener Mannschaft mit Lars Hummel / Max, Thomas Zetzsche / Sheila und Alexander Oppold / Dojan mussten hier leider wegen einer Verletzung von Sheila im 2. Durchgang abbrechen.

(Pz)

© Verein der Hundefreunde Aalen 26.09.2016 08:18
1916 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.