Hier schreibt der Billardclub BC Aalen 1995

BC Aalen wird im Team-Wettbewerb Landesmeister

  • ( Foto v.L.n.R. : Hayrettin Kurtoglu, Zlatko Kozaroski, Ibrahim Uzun )

Am vergangenen Wochenende wurden in Bruchsal die Landesmeisterschaften in der Kategorie „Kombi-Mannschaft-Senioren“ ausgetragen. Das Team des BC Aalen holte sich nach drei Vizemeistertiteln in den letzten fünf Jahren nun erstmalig den Meistertitel.

In der Finalrunde am Sonntag kämpften die verbliebenen Teams im Spielmodus jeder gegen jeden um die Platzierungen und um den Titel der gleichzeitig die direkte Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften sicherstellt.

In der ersten Begegnung hatte das BC Aalen Team, bestehend aus den Spielern Hayrettin Kurtoglu, Zlatko Kozaroski und Ibrahim Uzun den FB Handicap Karlsruhe als Gegner. Die Aalener kamen gut ins Spiel und erreichten am Ende mit einem 5:0 Sieg die ersten wichtigen Punkte.


In der zweiten Begegnung gegen den PBC Waldbronn-Karlsbad 2 (Waldbronn-Karlsbad hatte zwei Teams gemeldet) taten sich die Aalener unerwartet schwer und lagen nach der Hinrunde sogar 1:2 hinten, konnten aber in der Rückrunde die verbliebenen zwei Spiele für sich entscheiden und sich dadurch mit 3:2 durchsetzen und nochmals wichtige Punkte sammeln.


Im letzten und entscheidenden Spiel gegen das Team und die Mitfavoriten vom PBC Waldbronn-Karlsbad 1 sollte nun der Meister ermittelt werden. Vom Ehrgeiz gepackt ging das Aalener Team in das Match und lag nach der Hinrunde mit 2:1 in Führung. Nun waren sie war nur noch eine Partie vom Sieg entfernt. In einer spannenden und packenden Rückrunde gelang ihnen der so wichtige Punkt zum 3:2 Sieg.

Damit landete der BC Aalen auf dem ersten Rang und wurde verdient Landesmeister.

© Billardclub BC Aalen 1995 12.04.2017 17:17
1676 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.