Siegerpokale für die Ringerjugend der KG Dewangen / Fachsenfeld

  • Bild: v.l. Philipp Gräupel , Felix Weingart, Lauritz Mahler, Bennet Mahler, Luca Seibold, Ken Maier, Florian Seibold.

Mit 7 Nachwuchsringern startete die KG Dewangen / Fachsenfeld beim 24. Internationalen Dobler-Gall-Winnerlein-Gedächtnisturnier in Ebersbach an der Fils. Das Turnier wurde im griechisch-römischen Stil ausgetragen.

Bei spannenden Kämpfen konnten die Jugendlichen durch gute Leistungen überzeugen. Auf dem Podest durften sich bei der Siegerehrung Bennet Mahler mit Platz 2 in der E-Jugend bis 25 Kg, Philipp Gräupel mit Platz 2 in der E-Jugend bis 42 Kg, Luca Seibold mit Platz 3 in der C-Jugend bis 39 kg und Florian Seibold mit Platz 3 in der B-Jugend bis 54 Kg platzieren.

Weitere Ergebnisse: Felix Weingart Platz 5 in der D-Jugend bis 27 kg, Ken Maier Platz 6 in der D-Jugend bis 30 kg, Lauritz Mahler Platz 5 in der D-Jugend bis 33 kg.

Am 1. November empfängt die Jugendmannschaft der KG Dewangen / Fachsenfeld, beim letzten Heimkampf in der Jugend-Bezirksliga, die Ringer der des AC Röhlingen. Kampfbeginn ist um 14.00 Uhr in der Woellwarth-Halle Fachsenfeld. Die Jugendlichen des AC Röhlingen sind leicht favorisiert aber mit der Unterstützung der heimischen Zuschauer erhoffen sich die KG-Ringer, ihre Chance zu nutzen.

© Schwäbische Post 25.10.2017 07:46
1254 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.