Hier schreibt die Modellfluggruppe Essingen

5. Modellbau-AG an Essinger Parkschule erfolgreich abgeschlossen.


Seit September letzten Jahres waren die Modellbauer der Modellfluggruppe Essingen e.V. wieder jeden Mittwoch Nachmittag aktiv.
Fünf Jungs bauten zusammen mit unseren erfahrenen Modellflug-Kollegen in über 370 Bastelstunden das Freiflug-Modell "Dandy" mit einer Spannweite von 1600 mm.
Jeder Schüler fertigte sein eigenes Modell nach Plan. Alle Teile wurden einzeln oder in Kleinserie mit ausgesuchten Balsahölzern hergestellt. Unser 2. Vorstand Hartmut Blesch hatte bereits im Vorfeld akribisch alle notwendigen Teile zusammengestellt und vorbereitet.
Im ersten Bauabschnitt entstanden die Flügel. Die dazu benötigten Rippen fertigten die Jungs im sogenannten "Blockverfahren" mittels einer Alu-Schablone.
Fähigkeiten wie sägen, schleifen und hobeln gehörten von Anfang an zur Grundausbildung. Geduld und Präzision musste geübt und angewandt werden.
Nach und nach entstanden weitere Teile wie Rumpfseiten, Leitwerke und vieles mehr während der Unterrichtsstunden einmal in der Woche. Das Ziel war natürlich, dass jeder Schüler sein eigenes Modell von Grund auf selbst fertigt und dabei quasi spielerisch handwerkliche Fähigkeiten erlernt.
Um ein Gefühl auch für das Steuern von Flugmodellen zu bekommen, übten alle zwischendurch abwechselnd an einem Flugsimulator.
Am Ende war jeder stolz auf seinen selbstgebauten Flieger, den er mit nach Hause nehmen durfte.
Herzlichen Dank an alle Mitglieder der Modellfluggruppe, die über viele Monate hinweg die fünf Jungs betreut haben. Danke auch an die Parkschule und Rektor Michelbach für die Bereitstellung der Geräte und Räumlichkeiten.

© Modellfluggruppe Essingen 21.07.2015 16:03
1767 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.