Hier schreibt der Musikverein Essingen

Zahlreiche Wanderer auf dem Vatertags-Gartenfest

Bei strahlendem Sonnenschein durfte der Musikverein Essingen e. V. zahlreiche Wanderer und Blasmusikfreunde auf seinem Gartenfest an Christi Himmelfahrt begrüßen. Auch der später einsetzende Dauerregen konnte den Festbesuchern die gute Laune nicht verdrießen, da Bürgermeister Hofer spontan das Fest in die Remshalle umsiedelte.

Trotz schlechter Wetterprognosen startete der Musikverein Essingen planmäßig das traditionelle Gartenfest am Vatertag auf dem Schulhof der Parkschule. Die Sonne lachte zunächst freundlich vom Himmel und jeder hoffte, dass die herannahenden düsteren Regenwolken an Essingen vorbeiziehen mögen.
Mit einem bunten Programm aus flotten Märschen, zünftigen böhmisch-mährischen Polkas und Walzer, aber auch moderne, populäre Titel unterhielten die Essinger Musikanten unter der Leitung von Johannes Hammer die Freunde der Blasmusik. Währenddessen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Mit hausgemachtem Schweinebraten und allerlei Leckereien vom Grill verköstigte ein gut eingespieltes Bewirtungsteam die Gäste bis in die späten Abendstunden.
Am Nachmittag übernahm die musikalische Unterhaltung der Musikverein Unterkochen, dirigiert von Werner Wohlfahrt, mit einem ebenso vielfältigen Repertoire. Doch trotz des eigens aufgelegten Titels „Weiße Wolken“ zeigten sich die immer näher kommenden dunklen Regenwolken unbarmherzig, bis schließlich Regen einsetzte. Davon zeigten sich die Musikfreunde aus Unterkochen jedoch unbeeindruckt. Da nicht alle Musikanten unter dem Musikpavillon im Sitzen Platz fanden, schoben sie kurzerhand die Stühle auf die Seite und musizierten stimmungsvoll im Stehen weiter.
Wie in den vergangenen Jahren, gaben sich über den Tag verteilt Wandergruppen verschiedener Formationen ein Stelldichein in Essingen. In diesem Jahr war das Vatertags-Gartenfest aber auch Ziel der 12-Stunden-Wanderaktion der Remstal Gartenschau 2019. Am frühen Abend schließlich durfte Bürgermeister Wolfgang Hofer die ersten Wanderer begrüßen. Und damit sich alle nach ihren Strapazen im Trockenen erholen konnten, öffnete der Essinger Bürgermeister ohne Zögern die Remshalle. Dort richtete auch Landrat Pavel seine Grußworte an die nach und nach eintreffenden Wanderfreunde und zahlreichen Bürgermeister verschiedener Remsgemeinden.

Unser Dank gilt allen Helferinnen und Helfern die durch ihren nimmermüden Einsatz in irgendeiner Form zum Gelingen des Vatertags-Gartenfests beigetragen haben. Ganz besonders bedanken wir uns bei unseren Musikfreunden aus Unterkochen, die durch ihr Engagement wahre Freundschaft bewiesen haben. Chapeau!
(Bericht:hh)

 

© Musikverein Essingen 11.05.2018 22:23
1012 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.