Hier schreibt der AWO-Ortsverein Aalen

Gute Stimmung und Spaß beim AWO-Fasching

  • Die "Maniacs" als Augenschmaus
  • Teddygarde der Bärenfanger Unterkochen
  • hübsche Faschingsgäste

Vom Spritzenhausplatz über Unterkochen bis zum Orient reichte das Angebot beim diesjährigen Fasching der AWO im Rettungszentrum. Zu beschwingter Musik durch die Große Hausband der Begegnungsstätte schunkelten und tanzten die gut gelaunten Gäste. AWO-Kreisvorsitzender Josef Mischko war wieder der Kostümstar des Nachmittags: als Taucher in einem Neoprenanzug und einem 10kg schweren Taucherhelm.schwitzte er zwar tüchtig, doch die Bewunderung der Gäste ließen ihn diese Nebenwirkung ertragen.
Ins Schwitzen kamen auch die Mädchen der Teddygarde der Bärenfanger Unterkochen. Bei fetziger Musik flogen die Beine und wirbelten die Röckchen. Dann wurde es exotisch. Als Haremsdamen verkleidet zeigte die Showtanzgruppe „Maniacs“ aus Lauchheim einige orientalisch anmutende Tänze. Beide Gruppen durften erst nach einer Zugabe gehen.
Das Backteam der AWO hatte die Gäste wieder bestens versorgt mit selbst gebackenem Kuchen

© AWO-Ortsverein Aalen 26.02.2017 11:31
1488 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.