Hier schreibt der Böhmerwaldbund Aalen

Landesfrauentagung des Deutschen Böhmerwaldbundes Baden-Württemberg in Aalen

Aalen war Austragungsort der diesjährigen Frauentagung, zu der sich rund 50 Teilnehmerinnen aus fast allen Heimatgruppen im Vereinsheim der Heimatgruppe Aalen am 27. Oktober 2012 getroffen haben. Das Treffen war bestens vorbereitet von den Frauenreferentinnen und der Heimatgruppe Aalen, von der alle auch bestens umsorgt wurden.

Für die wegen eines Reha-Aufenthaltes verhinderte Friedl Vobis - von dieser Stelle aus beste Genesungswünsche - begrüßte Emmi Schläger die anwesenden Frauen und auch Männer.

Danach ging es gleich an die Arbeit. Aufgeteilt in mehrere Gruppen wurden unterschiedliche Handarbeiten angeboten und gefertigt, zur Dekoration aber auch Dinge für den täglichen Gebrauch. Schals und Tücher aus Wolle und Seide wurden gestrickt, gehäkelt oder geklöppelt. Die Herstellung von Taschen aus gehäkelten Quadraten wurde vorgestellt, ebenso Motive und die Herstellung von gestickten Karten. Eine Gruppe befasste sich mit dem Böhmerwäldler Scheckl und schon mit Blick auf die Weihnachtszeit entstanden gefaltete Papierengel, Engel aus Tonpapier, Perlkrippen, Perlensterne und Bascetta- Papiersterne. Auch gefragte Filzarbeiten wurden vorgestellt, z.B. Handytaschen und "Schlampermäppchen". Lore Marka zeigte uns, wie ein Zeger (Trachtentasche aus Baumwollstoff) entsteht und Monika Jakubetz widmete sich der Böhmerwäldler Kost; sie lernte uns das Backen von Mohnstrudel und das Striezelflechten. Beim Nachmittagskaffe konnten alle das gelungene Backwerk genießen.

Nach dem Mittagessen wurde die Tagung bereichert durch einen interessanten Vortrag von Walter Bernkopf, in dem uns die Entstehung unserer Namen im Böhmerwald (Haus-, Hof-, Eigenname) vermittelt wurde. So nahmen alle Teilnehmerinnen auch in diesem Jahr gute und wertvolle Erfahrungen und Anregungen mit nach Hause.

© Böhmerwaldbund Aalen 02.11.2012 10:03
5872 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.