Hier schreibt die Kolpingsfamilie Oberkochen

Kolping-Tag 2015 in Köln

vom 18. bis 20. September 2015 findet in Köln der Internationale Kolpingtag 2015 statt. Zu der Großveranstaltung unter dem Motto " Mut tut gut " werden insgesamt 15.000 Teilnehmende aus allen Teilen Deutschlands in der Rheinmetropole erwartet. Wichtigster Anlass ist der 150. Todestag des Verbandsgründers Adolph Kolping ( 1813 - 1865 ). Die Großveranstaltung bietet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. In der Kölner Lanxess Arena werden vielfältige Aktivitäten und Unterhaltungen angeboten. An fünf Hot Spots ( Treffpunkten ) wird mit Bühnenprogrammen und Präsentationen über die Handlungsfelder des Verbandes ( Arbeitswelt, Eine Welt, Familie und Jugend ) sowie über das Engagement des Verbandes in Kirche und Gesellschaft informiert. Dazu gibt es Möglichkeiten zur Begegnung sowie zu Dialog, Interaktion und zur Kultur. Ausstellungen und Vorträge runden das Angebot ab. Alle Aktionen befinden sich fußläufig erreichbar an zentralen Stellen in der Innenstadt. Dies ermöglicht zugleich, wichtige Sehenswürdigkeiten und kulturelle Angebote Kölns kennenzulernen. Am Samstagabend gibt es eine Neuinszenierung des Musicals " Kolpings Traum " . Erstmalig wird es mit einem 35-köpfigen Orchester, einem großen Chor und einem Tanzensemble vor 15.000 Zuschauern aufgeführt. Es gibt großflächige Projektionen und Spezialeffekte. Der Eintritt ist im Teilnahmepreis enthalten. Anschließend gibt es eine Party der Kolpingjugend. Am Sonntagmittag endet der Kolpingtag 2015 in der Lanxess-Arena mit einer Abschlussfeier und einem Gottesdienst der von Erzbischof Kardinal Rainer Woelki zelebriet wird. Die Anfahrt aus der Region wird zentral über den Bezirksverband organisiert. Die Busfahrt sowie die Übernachtungen zu Preisen zwischen 230.- und 250,- € beinhalten die Teilnahmegebühr, Eintritt zum Musical sowie eine Domführung.

© Kolpingsfamilie Oberkochen 11.05.2015 10:41
1825 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.