Hier schreibt der Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen

Vorankündigung: Osteopathie - vom Säuglings- bis zum Kindesalter

Unser nächster Vortrag findet – in Kooperation mit der VHS Oberkochen – am Mo. 06. Oktober 2014 um 19.30 Uhr im Bürgersaal (!) in Oberkochen statt. Der Eintritt beträgt für Gäste 3 Euro, für Mitglieder ist der Vortrag kostenfrei.

Der Körper ist ein ganzheitliches System, in dem jedes Körperteil, Gewebe und inneres Organe mit den anderen in Zusammenhang steht und Bewegungsraum benötigt, um uneingeschränkt funktionieren zu können. Wird dieser eingeschränkt, beginnt der Mensch sich unwohl zu fühlen, Schmerzen treten auf und Krankheiten sind oft die Folge. So tut bspw. der Kopf weh, wenn der Magen krank ist und der Rücken schmerzt, obwohl der Bauch verspannt ist.

Heilpraktiker Thomas Schirm wird Ihnen während seines Vortrags die Osteopathie als eine sanfte Behandlungsmethode vorstellen, die nicht nur am Bewegungsapparat ansetzt und deren Ziel es ist, die Funktionsstörungen und Blockaden zu lösen und so dem Körper zu helfen, Gesundheit wieder zu erlangen. Sie verzeichnet bei Schreikindern und Kindern mit Koliken gute Erfolge, hilft dabei symmetrische Störungen, Gelenkfehlstellungen u. a. zu beheben, die bspw. Säuglinge in ihrer Entwicklung beeinträchtigen und zu Schmerzen führen können. Weitere Behandlungsgebiete stellen Verhaltensauffälligkeiten, Lernstörungen sowie der Begleitung kieferorthopädischer Behandlungen dar.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann besuchen Sie unseren Vortrag und lernen Sie mehr über die Osteopathie als sanfte Behandlungsmethode kennen.
Weitere Informationen zu unserem Verein finden Sie auf unserer Homepage

www.homoeopathie-oberkochen.de

© Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen 28.09.2014 15:49
1577 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.