Hier schreibt der Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen

Vorankündigung Vortrag "Migräne – Chancen und Möglichkeiten der Behandlung durch die klassische Homöopathie"

Die Sommerpause ist beendet und unser nächster Vortrag findet – in Kooperation mit der VHS Oberkochen – am Mo. 15. September 2014 um 19.30 Uhr im Schillerhaus in Oberkochen statt. Der Eintritt beträgt für Gäste 3 Euro, für Mitglieder ist der Vortrag kostenfrei.

Migräne gilt aus allopathischer Sicht als unheilbar. Mit Hilfe einer Therapie durch die klassische Homöopathie kann Linderung und auch Heilung erreicht werden. Im Rahmen des Vortrags wird Heilpraktikerin Ulrike Horak die klassische homöopathische Therapie im Kindes- und Erwachsenenalter sowie während verschiedener Lebensphasen erläutern. Durch die Vorstellung von Fallbeispielen und homöopathischen Arzneimitteln wird die klassische, homöopathische Behandlung von Migräne veranschaulicht.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann besuchen Sie unseren Vortrag und lernen Sie mehr über die Chancen und Möglichkeiten der Migräne-Behandlung kennen.
Weitere Informationen zu unserem Verein finden Sie auf unserer Homepage

www.homoeopathie-oberkochen.de.

© Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen 10.09.2014 17:34
1681 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.