Hier schreiben die Aalener-Eissport-Freunde

Offene Stadtmeisterschaft 2017

  • Siegerehrung

Am 21.07.2017 wurde in der Scholz Arena in Aalen die Offene Stadtmeisterschaft 2017 ausgetragen. Ausrichter waren die Aalener-Eissport-Freunde e.V. Die Einla-dungen gingen an alle befreundeten Stockschützen aus nah und fern. Gemeldet hatten sich dann 7 Mannschaften, so dass ein flüssiges Turnier gespielt werden konnte.
Dies waren die Schützengilde Aalen, der ESC Leinzell, der TSV Adelberg, die SpVgg Deiningen, der SV Holzkirchen, der SV Dischingen und die AH aus Königsbronn. Als Favorit galten die Stockschützen aus Bayern. Pünktlich um 19.00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende, Alois Pöhler, die Mannschaften recht herzlich und wünschte ihnen einen erfolgreichen Verlauf des Turniers. Während des Turnierverlaufs wurde dann den einzelnen Mannschaften schnell bewusst, wer hier vorne mitmischen würde. Unsere Freunde aus Bayern, der SV Holzkirchen, verlor keines seiner Spiele. Doch dieses Mal war ihnen der TSV Adelberg recht dicht auf den Fersen, denn auch sie verloren anfangs keines ihrer Spiele. Erst als sie selbst gegeneinander antraten wurde es spannend, denn eine Mannschaft ging als Verlierer von der Bahn. Jeder Punkt und jede Kehre zählte, doch am Ende behielt der SV Holzkirchen die Oberhand und gewann auch dieses Spiel. So gewann er das Turnier ohne Punktverlust mit 12:0 Punkte und Stockpunkte von 156: 34. Die Titelverteidigung war eindrucksvoll gelungen und der alte und neue Stadtmeister 2017 hieß SV Holzkirchen. Die weiteren Platzierungen: 2. Platz - TSV Adelberg, 3. Platz – AH Königsbronn, 4. Platz – SpVgg Deiningen, 5. Platz – ESC Leinzell, 6. Platz - SV Dischingen und 7. Platz – Schützengilde Aalen.
Nach der Siegerehrung wurden die Mannschaften auf unserm Jedermann Turnier hingewiesen. Dieses findet voraussichtlich am 07. Okt. 2017 statt. Die Einladungen werden rechtzeitig verschickt und auch in der Presse bekannt gegeben.

© Aalener-Eissport-Freunde 27.07.2017 18:12
1422 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.