Hier schreibt der Böhmerwaldbund Aalen

Trachtennähwoche der Böhmerwäldler Frauen im Vereinsheim Aalen

  • Die Böhmerwäldler Frauen mit Ihren neuen, handgefertigten Trachten

Es hat ein langjährige Tradition, dass in der 2. Woche nach Ostern das Vereinsheim der Böhmerwäldler zur Nähstube verwandelt wird. So haben sich auch in diesem Jahr 12 Frauen zu einer Trachtennähwoche zusammengefunden, die wie in den Vorjahren unter der fachlichen Leitung von Erika Weinert, der Landesfrauenreferentin der Böhmerwäldler aus München, stand.
Aus den vielen Trachtennähwochen ist inzwischen ein sehr wertvoller Bestand unterschiedlichster Trachten entstanden, die viele Frauen der Heimatgruppe Aalen ihr eigen nennen.
In den Trachten des Böhmerwaldes kommt auch zum Ausdruck, in welcher Gegend oder welchem Ort diese getragen wurden. Dadurch ist die Böhmerwald-Tracht auch von einer besonderen Vielfalt gekennzeichnet. Diese Vielfalt zum Ausdruck zu bringen, haben sich die Teilnehmerinnen an den Trachtennähwochen in all den Jahren zur Aufgabe gemacht. Sie erfüllen damit einen wichtigen Auftrag zur Wahrung des Kulturguts des Böhmerwaldes und in der Verantwortung, dieses auch an die folgenden Generationen weiterzugeben.
Die umfangreiche Ausstattung an Trachten, über welche Frauen der Heimatgruppe Aalen inzwischen verfügen, macht es auch erforderlich, diese immer wieder zu ändern, auszubessern oder durch neue Teile zu ergänzen.
In diesem Jahr wurden Festtagsblusen, eine Krummauer Tracht und weitere Landltrachten gefertigt. Erstmals entstanden auch eine Tracht, wie sie in Bad Fischau getragen wurde - sowie Inntaler Trachten. Sehr zufrieden zeigten sich die Teilnehmerinnen am Ende der Nähwoche über die gefertigten Werke.
Auch in diesem Jahr wurde die Woche mit einem Rahmenprogramm ergänzt. Die Führung und Besichtigung der Scheerer Mühle in Oberkochen durch den Vorsitzenden des Mühlenvereins, Herrn Soutschek, hat alle tief beeindruckt und Erinnerungen an frühere Zeiten geweckt.
Ein besonderer Dank gilt der Leiterin der Nähwoche, der Referentin Erika Weinert. Ihr ist es auch in diesem Jahr hervorragend gelungen, die teilnehmenden Frauen zu motivieren, sodass für alle diese Nähwoche als wertvolle Zeit in Erinnerung bleiben wird. Herzlichen Dank auch allen, die sich um das leibliche Wohl der Näherinnen gesorgt haben.

© Böhmerwaldbund Aalen 27.04.2015 20:17
1986 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.