Hier schreibt die KAB Unterkochen

KAB Themenabend „Marienverehrung“

Bei einem Themenabend der KAB Unterkochen referierte Pfarrer Hermann Knoblauch über die „Gründe der Marienverehrung“ – ein Thema das zu Unterkochen mit seiner Marienwallfahrtskirche passt und vielleicht den guten Besuch der Veranstaltung erklärte. Untermalt wurde der Vortrag durch eine von Bärbel Eiberger zusammengestellte und von Hans Kaufmann gezeigte Bilderpräsentation.

Pfarrer Knoblauch startete den Vortrag mit Gedanken zum Ursprung und den Gründen der Marienverehrung mit Beispielen aus der Kunst und dem Neuen Testament. Die Marienverehrung sei alt wie die Kirche, wovon Malereien in den römischen Katakomben sowie auch die 1307 gegossene Marienglocke in Unterkochen Zeugnis geben.

Anschließend spannte er den Bogen über die vier Mariengeheimnisse, die als Dogmen Teil der Lehre der katholischen Kirche wurden und auch an der Decke der Unterkochener Kirche künstlerisch dargestellt sind. Zum Ende seiner Ausführungen benannte und erläuterte er verschiedene Marienerscheinungen von Guadeloupe in Mexiko Mitte des 16. bis Fatima in Portugal Anfang des 20. Jahrhunderts. Maria als Prophetin helfe uns, zu Gott zu finden.

© KAB Unterkochen 24.02.2016 17:21
1323 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.