Hier schreibt die KAB Unterkochen

KAB Unterkochen besuchte das Rheinland

Die KAB hat für die diesjährige Reise das Rheinland ausgesucht. 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften bei ihrer viertägigen Jahresreise viele schöne Städte, Klöster und Kirchen sehen. Die Fahrt mit dem Bus von Weisreisen, Neuler führte zunächst nach Mainz, wo mit dem Gutenbergexpress die Stadt und anschließend der Dom besichtigt wurde. Eine zweistündige Schifffahrt auf dem Rhein von Rüdesheim nach St. Goarshausen, vorbei an der Lorelei war ein besonderes Erlebnis. In Kamp-Bornhofen besuchte die Gruppe noch die dortige Wallfahrtskirche, ehe Koblenz der Standort für drei Nächte erreicht wurde.

Am dritten Tag war das erste Ziel das berühmte Kloster Maria Laach. Der Mönch Bruder Stefan führte durch die Klosteranlage, in die Glockengießerei und zum Schluss in die Abteikirche, wo die Gruppe noch dem Mittagsgebet der Mönche beiwohnen konnte. Dann ging es weiter durch die Eifellandschaft zur Besichtigung der Burg Eltz und später an der Mosel entlang wieder zurück nach Koblenz.

Am letzten und Heimreisetag ging es noch nach Bingen. Dort wurde in der Wallfahrtskirche in Eibingen am Schrein der Hl. Hildegard von Bingen ein Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung gefeiert. Am Nachmittag war das Kloster der Benediktinerinnen und der Klosterladen das Ziel.

Diese Reise war wieder ein großartiges Erlebnis und wird allen Teilnehmern noch lange in bester Erinnerung bleiben.

© KAB Unterkochen 18.06.2015 18:18
1797 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.