Hier schreibt die KAB Unterkochen

Mit einem Klick zum Papst

Der Zugang der älteren Generation zu den neuen Medien ist oft nicht einfach. Die KAB Unterkochen machte es sich deshalb zum Ziel eines Themenabends, hiergegen etwas zu tun.

Unter dem Titel „Neue Medien – Kirche und KAB“ stellte Andreas Weidner Informationen rund um das Internet zusammen und präsentierte diese in einem gut verständlichen Vortrag. Mit der Einführung in Begriffe wie www, Browser, Facebook, Twitter, Youtoube, Google und Wikipedia schaffte er die Grundlage für den anschließenden praktischen Teil, in dem er die Frage beantwortete, wie sich die Katholische Kirche im Internet präsentiert.

Hierbei spannte er den Bogen von der Diözese Rottenburg-Stuttgart bis hin zum Vatikan, wo ein Besuch beim Papst und der Vatikanischen Bibliothek nicht fehlen durfte. Auf der Seite www.katholisch.de präsentiert sich die Katholische Kirche in Deutschland und auch die Bibel ist in verschiedenen Versionen verfügbar. Zum Ende zeigte Andreas Weidner die Webseite der KAB Deutschland und schloss schließlich den Kreis mit einem Klick auf die Kirchengemeinde St. Maria, auf der auch Informationen über die KAB Ortsgruppe zu finden sind.

© KAB Unterkochen 19.02.2014 19:31
2706 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.