Hier schreibt der Kreisjugendring Ostalb

Vorfahrt für die Jugendarbeit

Der Beitrag des Kreisjugendrings Ostalb e.V. zur Landesgartenschau kann im Innenhof des Landratsamtes Ostalbkreis noch einige Zeit besichtigt werden.

Nicht nur die Blumen und Wolken haben die Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd überdauert, sondern auch die bunten Schilder, die den Beginn der Jugendmeile zierten sind noch einige Zeit zu bewundern.

Sie wurden von den Mitgliedsorganisationen des Kreisjugendrings gestaltet und zeigten den ganzen Sommer über, direkt am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd, wie bunt und vielfältig die Jugendarbeit im Ostalbkreis ist.

Knappe sechs Monate haben sie dem Wetter getrotzt. Nun bringen sie Farbe in den Innenhof des Landratsamtes. Somit kann sich auch weiterhin jeder von der Vielfältigkeit der Jugendarbeit im Ostalbkreis selbst überzeugen.

Die von der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen der Samariterstiftung in Bopfingen hergestellten Holzrohlingen waren dem Kreisjugendringlogo nachempfunden. Sie ähnelten den gelben Verkehrsschildern für Vorfahrtsberechtigte Straßen. Entsprechend lautete das Motto dann auch folgerichtig „Vorfahrt für die Jugendarbeit“.

Unter diesem Motto durften die fünfunddreißig Mitgliedsorganisationen ihre Schilder ohne jede weiteren Vorgaben selbst wetterfest gestalten. Es entstand ein hochkreatives kunterbuntes Gesamtbild, bei dem neben den großen Jugendhäusern die Stadtjugendringe, Pfadfinder, Chorjugend, Jugendorganisationen der Hilfsorganisationen, kirchliche Jugendorganisationen und viele andere zu sehen sind.

Die Schilder werden nun noch einige Wochen der Witterung stand halten und den Innenhof des Landratsamtes in Aalen farbenfroh bereichern. Der Kreisjugendring plant im Frühjahr als runden Abschluss der Aktion ein Abbaufest für alle Beteiligten. Dabei bei können die Kunstwerke von den Mitgliedsorganisationen dann auch wieder abgeholt werden.

© Kreisjugendring Ostalb 03.02.2015 14:56
1936 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.