Hier schreiben die Naturfreunde Wasseralfingen

Jahreshauptversammlung am 1.3.2013

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Wasseralfingen stellte Vorstand Peter Fürst die abwechslungsreiche Vereinsarbeit in den Vordergrund. Besonders ging er auf die verschiedenen Veranstaltungen anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums ein.

Die Jubiläumshauptveranstaltung findet am 21. September statt. Die Auftaktveranstaltung ist ein öffentlicher Multimedia-Diaabend am 16. März von den Württembergischen Naturfreundefotografen und die Abschlussveranstaltung das Konzert der Mandolinen und Gitarrengruppe am 23. Nov.
Bei den anschließenden Berichten konnte Wanderführerin Melitta Knödler von 24 Wanderungen mit insgesamt 386 Teilnehmern berichten. Kulturleiterin Irmgard Lang berichtete von 22 Vereinsabenden mit kulturellen und fachbezogenen Themen wie z. B.
der Besuch beim Kräuterpädagogen in Georgenstadt bei Ellwangen. Aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Ulrich Traumüller berichtete von der Familiengruppe. Besonders hob er die Nikolausfeier auf dem Naturfreundehaus mit der von Frau Stütz betreuten Gruppe hervor.
Erwin Hornung berichtete, dass von den 12 angebrachten Nistkästen auf dem Braunenberg alle besetzt waren. Bei der Betreuung hier war auch die Familiengruppe aktiv. Auch der von uns betreute Wildbienenstand beim Naturfreundehaus ist intakt. Für die Fotogruppe Braunenberg berichtete Peter Fürst, dass man bei der digitalen Fototechnik bezüglich der Bildbearbeitung oder der Erstellung von hochwertigen Digitalen Shows zu einer festen Institution geworden ist. Durch Schulungen kommen auch immer mehr Gäste zu uns in die Gruppe.

Peter Fürst dankte allen für die geleistete Arbeit und stellte das neue Jahresprogramm vor, das wieder viele interessante Wanderungen und Veranstaltungen beinhaltet.

© Naturfreunde Wasseralfingen 03.03.2013 10:53
3836 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.