Artikel-Übersicht vom Samstag, 03. Mai 2003

anzeigen

Regional (83)

1 EDITORIAL Dieses ist das "Jahr der Bibel", international und dem christlichen Buch der Bücher gewidmet. Wir haben Menschen im Ostalbkreis gebeten, uns ihr liebstes Bibelzitat zu nennen. Wer mochte, hat seine Wahl kurz erläutert. Auf dieser Seite drucken wir in jeder Ausgabe (außer montags) ein "liebstes Bibelzitat". MEIN LIEBSTES BIBELZITAT Alles, weiter
  • 145 Leser
Die Künstlerin Eva Herrmann (Foto) zeigt in der Stauferklinik in Schwäbisch Gmünd ihre Bilderwelten, die sich häufig an den Surrealismus anlehnen. Zu sehen sind Arbeiten aus den Jahren 1999 bis 2003. Viele Kunstfreunde kamen in dieser Woche zur Ausstellungseröffnung. Bis zum 30. Juni ist die Ausstellung im dritten Obergeschoss in der Ambulanz für Frauenheilkunde weiter
  • 102 Leser
HERBERT WITZANY

". . . habe bewusst auf Plakate verzichtet"

Der Bürgermeister von Westhausen spielte am Beginn seiner Rede mit seinem Geburtsort Aalen. "Man hat mich gewarnt, noch nie sei ein Aalener in Ellwangen OB geworden. Aber nachdem ich festgestellt habe, dass es hier auch noch keinen OB aus Ellwangen, Schwäbisch Hall und Schömberg gab, war ich erleichtert." Witzany verwies auf seine Ausbildung als Verwaltungswirt weiter
THOMAS HILBERT

"Ellwangen kann ein Magnet werden"

Der persönliche Referent des Schwäbisch Haller Oberbürgermeisters hob die Stärken Ellwangens hervor, "die so scheint mir von außen viel mehr wahrgenommen werden als von den Ellwangern selbst". Die Stadt mit ihrem schönen Zentrum könne zu einem Magneten werden. Momentan habe Aalen in Bezug auf die Geschäfte einfach mehr Zugkraft, deshalb gelte es, die weiter
KLEINKUNST / Auf seiner Jubiläumstournee landet der Wiener Liedermacher Georg Danzer in Gmünd einen vollen Erfolg

"Good vibrations" für alten Liedermacher

Seit Jahrzehnten schreibt er Songs und steht auf der Bühne, ein wenig gealtert zwar, doch mitreißend wie eh und je: Georg Danzer gastierte mit seinem neuen Programm "Sonne und Mond - Lieder und Geschichten aus 30 Jahren" im Cafe Spielplatz in Schwäbisch Gmünd. weiter
  • 105 Leser
INGRID ALICE MAYER

"Keine Filz- und Vetternwirtschaft"

"Ich appelliere heute abend nicht nur an die Männer, sondern auch an die Frauen - nutzen Sie Ihre Chance und wählen Sie dieses Mal eine Frau zur Oberbürgermeisterin." Mit diesem Aufruf beendete Dr. Ingrid Alice Mayer ihren Auftritt in der Rundsporthalle. Zuvor hatte die 43-jährige Regierungsrätin ihr Programm umrissen. "Filz- und Vetternwirtschaft" weiter
  • 135 Leser
GERHARD VOGEL

"Kompetenz und Leidenschaft"

Nicht mit einer persönlichen Vorstellung oder politischen Konzepten stieg Vogel gestern ein - nein, der 50-jährige Bürgermeister aus Schömberg verteilte zunächst einmal kräftig Komplimente an die Ellwanger. "Sie, die Bürger, sind die besondere Stärke dieser Stadt", lobte Vogel. Selten habe er eine so herzliche und freundliche Stadt erlebt. Aber er sei weiter
  • 132 Leser
ARMIN BURGER

"Partei ergreifen für Ellwangen"

An Leidenschaft fehlte es nicht in Armin Burger's Rede. "Wer öffentlich sagt, in Ellwangen gebe es nur wenig zu verbessern, der muss sich fragen lassen, ob er in der richtigen Stadt kandidiert", warnte der 36-jährige Staatsanwalt. Und er nannte auch gleich die "Problemzonen": Die Leerstände. "Man muss sich auch künftig noch eine Schraube in der Innenstadt weiter
  • 147 Leser
KARL HILSENBEK

"Patentschutz für die beste Idee"

Der Bürgermeister von Böbingen (Rems), in Ellwangen geboren, erklärte, Ellwangen sei für ihn etwas besonderes. Auch wenn er 20 Jahre nicht mehr hier lebte, sei es für ihn die Heimat. Er stehe für eine neue politische Kultur in Ellwangen, erklärte Hilsenbek, "die Streitereien im Gemeinderat müssen aufhören!" Unter ihm als Oberbürgermeister habe die beste weiter
  • 171 Leser
EUROPATAG

40 Jahre "Elysée"

Am kommenden Montag, 5. Mai, ist Europatag. Aus diesem Anlass veranstalten der Verein für Städtepartnerschaft und die Volkshochschule Oberkochen um 19.30 Uhr im Bürgersaal einen Vortrag mit Dr. Ansbert Baumann vom deutsch-französischen Institut Stuttgart über "40 Jahre Elysée-Vertrag", mit dem die deutsch-französische Freundschaft besiegelt wurde. Zur weiter
DEUTSCHKURS / Unterricht für Zuwanderer bei der VHS

50 Cent pro Stunde

Ob auf der Suche nach Arbeit, beim Einkaufen oder in der Fahrschule: Kenntnisse der deutschen Sprache sind für Zuwanderer aus fremden Ländern der Schlüssel zur Integration. weiter
  • 167 Leser
FRAGE DER WOCHE


Thema: Aalener Frühling

Seit letzten Samstag ist es wieder so weit: im Aalener Greut herrscht Rummelplatz-Stimmung beim Aalener Frühling. Alt und Jung können sich noch bis Sonntag bei gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und bei den Fahrgeschäften amüsieren. Auch im Festzelt ist bei zünftiger Stimmungsmusik wieder einiges geboten. Wir wollten in dieser Woche wissen, was die Leute weiter
DENKMALSCHUTZPREIS

Abgabefrist: Das Ende naht

Noch bis 16. Mai können Bauherren, die ihren Altbau innen wie außen denkmalpflegerisch erhalten, gepflegt und soweit notwendig erneuert haben, sich um dem Denkmalschutzpreis 2003 bewerben. weiter
  • 153 Leser
CHRISTUSGEMEINDE / Erster Sperrmüllmarkt in Ellwangen

Alles was funktionsfähig ist, wird gebraucht

Die Christusgemeinde Ellwangen veranstaltet am Samstag, 17. Mai, den ersten Ellwanger Spermüllmarkt im Lager des ehemaligen Möbelhauses Kling in der Lindenstraße. Die Anlieferung und die Abholung der Sachen erfolgt zeitlich getrennt: Von 10 bis 13 Uhr kann gebracht werden, von 14 bis 17 Uhr läuft die Abholung. weiter
  • 125 Leser

ALT-AALENER STADTGESCHICHTEN

Aalener Zeitungsgeschichte: Zu neuen Ufern (3)
Heute müssen wir nochmals auf die Umstellung sämtlicher Maß- und Währungssysteme in den Jahren 1871/72 zurückkommen, denn auf dem "Weg zu neuen Ufern" stellten sie auch für Adolph Stierlin als Chef des Aalener "Amts- und Intelligenz-Blatts" eine Herausforderung dar. Die neue Mark ein "Teuro"? Gegenüber dem Ausmaß der damaligen Veränderungen ist die weiter
  • 185 Leser
KRANKENHAUSSTRUKTUR / Freie Wähler schlagen Lösung für die Bopfinger Klinik vor

Ambulantes OP-Zentrum am Ipf?

Am Anfang standen die nackten Zahlen. Dann brodelte die Gerüchteküche. Öffentlich wurde es still um die Klinik am Ipf, während hinter den Kulissen Konzepte diskutiert wurden. Jetzt wagen sich die Freien Wähler als erste aus der Deckung: Sie wollen die Klinik erhalten - als Zentrum für ambulantes Operieren. weiter
  • 124 Leser
TAG DER ARBEIT / Gewerkschafter und Kirchengemeinden feiern am Sonntag in Wasseralfingen gemeinsam Gottesdienst

Auch die Starken sollen Opfer bringen

Für manche Zeitgenossen mag das immer noch ungewöhnlich klingen: Gewerkschafter wirken mit beim Ökumenischen Gottesdienst am morgigen Sonntag, den 4. Mai, um 10 Uhr in der Magdalenenkirche in Wasseralfingen. Anlass: Der Tag der Arbeit (1.Mai). Thema: Die soziale Schieflage in unserem Land. weiter
  • 141 Leser
HUNDEFREUNDE AALEN / Frühjahrsprüfung

Ausgezeichnete Dressuren

Bei der Frühjahrsprüfung im Verein der Hundefreunde Aalen zeigten 23 Hundeführer mit ihren Vierbeinern bei Gebrauchshunde-, Fährtenhunde-, Begleithunde- und Teamprüfungen gute und sehr gute Leistungen und konnten die Prüfungen bestehen. weiter
  • 115 Leser

Bahle in Onatsfeld

Wasseralfingens Ortsvorsteher Karl Bahle besucht am morgigen Sonntag den Teilort Onatsfeld. Alle Interessierte zu einen "Treffen vor Ort" willkommen. Treffpunkt: 11 Uhr an der Kapelle. SP weiter
  • 174 Leser
AALENER FRÜHLING / Sling Shot - Schnellste Kugel der Welt

Beschleunigung pur

Die wohl größte technische Sensation des diesjährigen Aalener Frühlings ist das "Sling Shot" - eine katapultierende, offene, zweisitzige Kugel mit Jet-Beschleunigung. weiter
  • 222 Leser

Boxkampf im Festzelt fällt morgen aus

Der für den morgigen Sonntag angekündigte Boxkampf im Festzelt des Volksfestes Aalener Frühling fällt aus. Dies teilte gestern der BC Oberkochen mit, nach dem die gegnerische Mannschaft abgesagt hatte. Heute wird gegen 22.45 Uhr das traditionelle Brillant-Feuerwerk über dem Festplatz abgebrannt. SP weiter
  • 233 Leser
SINGLES (3) / Informatik-Student Markus Ackermann genießt das beschauliche Leben in Aalen

Dannenmann im Sommer ist fast wie Tübingen

Wie er so weltläufig entspannt im gutbürgerlichen Sessel sitzt, macht Markus Ackermann mit seinen 29 Jahren einen erstaunlich reifen, ja fast weisen Eindruck. Mit seinem raffinierten Kinnbart und dem leicht spöttischen Zug um die Lippen ähnelt er eher einem französischen Philosophen denn einem deutschen Informatik-Studenten. weiter
  • 140 Leser

Das Industriegebiet, ein Renner

Der Bau der Autobahn mit Ausfahrt Ellwangen war für die Stadt ein Glücksfall. Das Industriegebiet, das auf der Neunheimer Hochebene erschlossen wurde, erwies sich schnell als hochinteressanter Standort für einheimische und auswärtige Betriebe. weiter
  • 188 Leser

Die Termine der OB-Kandidaten

Gerhard Vogel ist heute, 3. Mai, ab 9 Uhr auf dem Ellwanger Marktplatz. Thomas Hilbert veranstaltet heute um 7.30 Uhr eine Martplatzaktion und ist am Abend, 19.30 Uhr, zu Gast im "Hasen" in Neunheim. Morgen, 19 Uhr, stellt er sich in Schrezheim im "Lamm" vor. Ingrid Alice Mayer spricht morgen, 19 Uhr, in Pfahlheim in der "Sonne". Karl Hilsenbek gastiert weiter
  • 124 Leser

Dieb auf der Party

Auf der Abschlussparty des Mailenniums in der Halle beim Kaufland wurden einer jungen Dame Handy, Geld und Führerschein gestohlen. Gesucht wird ein zirka 20 Jahre alter, etwa 175 cm großer Mann mit gegeelten, kurzen, wasserstoffblonden Haaren. Hinweise an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: (07961) 9300. PD weiter
  • 243 Leser
KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ST. MARIA AALEN

Doppeltes Jubiläum am 1. Mai

Ein 1. Mai wie aus dem Bilderbuch. Und am Abend in St. Maria und danach vor der Kirche ein vielstimmiges Marienlob zu Beginn des der Mutter Gottes gewidmeten Monats. Dazu ein kleines Doppeljubiläum. weiter
  • 185 Leser

Dr. Rudolf Behrendt nun im Ruhestand

Nach annähernd 35 Jahren engagierter Arbeit in der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg geht Geschäftsführer Dr. Rudolf Behrendt heute in den Ruhestand. 1975 war er zum Geschäftsführer der IHK ernannt worden und hatte mit der Betreuung der Industriefirmen ein breites Tätigkeitsspektrum. Nachdem sich die IHK Ostwürttemberg 2001 in neue Geschäftsfelder weiter
  • 206 Leser
GREUTSCHULE / Jubiläen im Öffentlichen Dienst

Drei Lehrer 40 Jahre lang dabei

Auf je 40 Dienstjahre können an der Greutschule Edeltraud Matulla, Konrektor Norbert Ring und Schulleiter Jürgen Opferkuch zurückblicken. Schulrätin Sabine Malisi überreichte die Urkunden des Landes. weiter
  • 212 Leser
GEMEINDERAT NERESHEIM / Gegen "wilde" Bewirtschaftung

Drohung "Feldschütz"

Ausgiebig hat der Gemeinderat über die widerrechtliche Bewirtschaftung städtischer Flächen und Feldwege beraten. Mit diesem "heißen Eisen" hatte sich das Gremium schon wiederholt befasst, ohne das Problem in den Griff zu bekommen. weiter
  • 152 Leser
KUNSTVEREIN ELLWANGEN

Ein letzter Rundgang

Morgen, 3. Mai, endet die Ausstellung der Kunst- und Förderpreisträger im Schloss ob Ellwangen. Ein Rundgang mit den Künstlern um 17 Uhr bietet eine letzte Möglichkeit, sich die Objekte, Fotografien und Installationen anzuschauen. Die Ausstellung hatte großen Zuspruch gefunden. Bei einem anschließenden, kleinen Umtrunk gibt es noch Gelegenheit mit den weiter
  • 163 Leser

Eine schöne und eine böse Mai-Überraschung

Mit Überraschungen wartete die Maiennacht in Riffingen auf. So konnte sich in Unterriffingen eine schöne Maid gleich über sechs Maienbäume auf dem Balkon freuen. Jeder der fleissigen Maibaumstecker kann sich nun wohl für kurze Zeit Hoffnung machen. Ob sich die Verehrer beim Anbringen ihres Liebesbeweises gegenseitig in die Quere kamen, ist nicht bekannt, weiter
MAIBAUMWETTBEWERB 2003

Eine wahre Pracht

. . ..sind die Maibäume, die in diesem Jahr die vorderen Plätze des Maibaumwettbewerbs belegen, den die Schwäbische Post und die Rotochsen-Brauerei gemeinsam veranstalten. Die Bilder auf dieser Seite können nur einen kleinen Teil der vielfältigen Ideen und Raffinessen zeigen, mit denen die Maibaumfreunde der verschiedenen Ortschaften "ihren Baum" gestalteten. weiter

Energiesparen fördern

Am Dienstag, 6. Mai, hält Armin Ehrmann um 19.30 Uhr in der Dorfmühle in Unterkochen einen Vortrag zum Thema "öffentliche Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen an Gebäuden". Ehrmann ist Sachgebietsleiter Energie im Grünflächen- und Umweltamt der Stadt Aalen. weiter
  • 226 Leser
TSV OBERKOCHEN / Hauptversammlung der Ski-Abteilung

Erfolgreiche Ski-Asse

Auf eine erfolgreiche Saison blickt die Skiabteilung des TSV Oberkochen zurück. Insbesondere die alpinen Rennläufer glänzten mit Erfolgen. weiter
  • 227 Leser
AALENER SINFONIEORCHESTER / Das "Kind" zweier Fachhochschul-Professoren wird 25 Jahre

Erstes Podium in der Karriere lokaler Starschüler

"Das Loch im Image der Aalener Kulturszene muss verschwinden", forderte Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle im Jahre 1979. Damals steckte das Aalener Sinfonieorchester in den Kinderschuhen und für die gedeihliche Entwicklung des "Einjährigen" war gerade die Gesellschaft der Freunde und Förderer ins Leben gerufen worden. Heute, 24 Jahre später, scheint weiter
  • 142 Leser
SELBSTHILFEGRUPPEN / Vorbereitungen für den Aktionstag 2004

Flair wie bei Backes

Der Blick geht in die Zukunft: Am 5. und 6. März 2004 soll wieder ein Selbsthilfegruppentag für den Ostalbkreis sein. Diesmal in Schwäbisch Gmünd. Das Motto "Hilf dir selbst.com" richtet sich an Betroffene ebenso wie an Bevölkerung und Prominente. Die Vorbereitungen nehmen Konturen an. weiter
  • 106 Leser

Foto-Vorgeschmack

An ungewohnter Stelle findet am morgigen Sonntag um 11 Uhr der "Vorgeschmack" des Aalener Theaters auf die nächste Premiere statt, Durs Grünbeins Aischylos-Adpation "Sieben gegen Theben". Der Aalener Fotograf Michael Ankenbrand hat die Produktion dokumentiert; seine Bilder zu der griechischen Tragödie sind ab Sonntag im Café Dannenmann ausgestellt. weiter
ÄMTER-NEUGLIEDERUNG / CDU-Agrarausschuss

Für Grünes Dezernat

"Nach Wibke und Lothar fegt jetzt Erwin über das Land. Mit diesen Worten eröffnete Vorsitzender Karl Berroth einen Infoabend des CDU-Agrarausschusses im "Kellerhaus" in Aalen-Oberalfingen. weiter
  • 101 Leser

Gabriele Gold

Diplom-Kauffrau Gabriele Gold aus Fachsenfeld nahm nebenberuflich zu ihrer Tätigkeit als Referentin für Steuern bei der Paul Hartmann AG in Heidenheim/Brenz an einem einjährigen postgraduaten Aufbaustudium des Instituts für Ausländisches und Internationales Finanz- und Steuerwesen der Universität Hamburg von Oktober 2001 an teil. Der jetzt erteilte weiter
  • 375 Leser
FAHNDUNG

Gaunertrio unterwegs

Die Polizei fahndet nach einem Trio, das dringend verdächtig wird, im Stadtgebiet von Aalen die Geldbörsen aus Handtaschen älterer Damen zu ziehen. Fallen den Dieben dabei EC-Karten in die Hände, wird sofort versucht, auf einer Bank über den Geldautomaten Geldabhebungen vorzunehmen. Von einer Überwachungskamera konnten jedoch die drei bislang unbekannten weiter
  • 129 Leser

Gerhard Höritz tot

Ein stattliches Trauergefolge gab dem Aalener Freien Architekten Dr. h. c. Gerhard Höritz am Dienstagnachmittag auf dem Aalener Waldfriedhof das letzte Geleit. Der gebürtige und allzeit unverwechselbare Berliner war in seinem Beruf zunächst in der Heimatstadt tätig, wo er unter anderem an Bau oder Wiederherstellung von Gedächtniskirche und Olympiastadion weiter
  • 122 Leser

Geschichte des antiken Theaters

Die VHS Aalen bietet eine Veranstaltungsreihe, die sich mit der antiken Geschichte des griechischen und römischen Theaters befasst. Prof. Dr. Eckart Olshausen, Lehrstuhlinhaber für Alte Geschichte an der Universität Stuttgart, beginnt die Reihe am Montag, 5. Mai, 19 Uhr mit dem Vortrag "Das griechische Theater". In einem anschließenden Seminar am Montag, weiter
  • 118 Leser
SENIORENKREIS / Ausflug

Geänderter Fahrplan

Beim Ausflug des Seniorenkreises in die Stockensägmühle, am Dienstag, 6. Mai, haben sich Änderungen ergeben. Folgende Haltestellen werden angefahren: 14 Uhr Goldrain (Bushaltestelle Kral-Stirner-Straße); 14.10 Uhr Neunheim (Bushaltestelle Kirche); 14.15 Uhr Separtushaus (Bushaltestelle); 14.20 Uhr Mittelhof (Sparkasse); 14.25 Uhr Braune Hardt (Bushaltestelle weiter
  • 107 Leser

Hans Birkhold: Radikale Maßnahmen sind notwendig

Angesichts der allgemeinen wirtschaftlichen Lage muss auch die Stadt Aalen ihr Säckel enger schnüren. Eine nachhaltige Sanierung des städtischen Haushalts steht an, die Vorbereitungen treffen der Aalener Gemeinderat und die Stadtverwaltung. Wir haben die Parteien im Rat gebeten, sich zu diesem zentralen Thema der Kommunalpolitik ein Jahr vor der Kommunalwahl weiter
  • 130 Leser
LUFTWAFFEN-AUSSTELLUNG / Viel High-Tech und allzu Menschliches

Hier die Tiger, da die Monster

"Mama, warum heißen Feldjäger Feldjäger? Und was machen die?" Die Armbinden der beiden Soldaten am Eingang haben einen kleinen Jungen neugierig gemacht. Seit er von der Luftwaffen-Ausstellung in Nördlingen erfahren hat, lässt er seinen Eltern keine Ruhe mehr. weiter
  • 150 Leser
KATHOLISCHE ARBEITNEHMER-BEWEGUNG / Bezirkswallfahrt in Unterkochen / Domkapitular Bour predigt über Maria als Vorbild

Hilfe in der Not der Gottvergessenheit

Sorge um die Zukunft und die Suche nach Besinnung: Was viele Menschen heute bewegt, stand im Mittelpunkt der Predigt von Domkapitular Hubert Bour zur Bezirkswallfahrt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) am 1. Mai in der fast vollen Wallfahrtskirche St. Maria in Unterkochen. weiter
  • 197 Leser

In einem historischen Klassenzimmer

Führungen durch das historische Klassenzimmer im Schloss Baldern bietet der Förderverein Schulmuseum Gmünd an jedem 1. Sonntag im Monat an - also auch am 4. Mai. An jedem 1. Dienstag im Monat bietet der Verein Führungen für Schulklassen und Gruppen an. Es empfiehlt sich eine vorherige Terminabsprache (07171) 73675. Schulklassen und Gruppen sollten sich weiter
  • 175 Leser
SPRACHKURS

Intensivkurs Deutsch

Die Diakoniegruppe Ellwangen bietet einen Intensivkurs Deutsch für ausländische Mitbürger an. Ab 19. Mai werden Christine Grässle und Anna Beifort dreimal pro Woche, am Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils ab 17 Uhr mit den Teilnehmern Sprechsituationen, Schreiben und Textverständnis üben. Der Kurs soll drei Monate dauern. Die Interessenten treffen weiter
  • 175 Leser

Johann Georg Elser - ein deutsches Drama

Am 8. November 1939 entging Adolf Hitler im Münchner Bürgerbräukeller nur um wenige Minuten einem Anschlag. Peter-Paul Zahl hat über den tragisch gescheiterten Attentäter, den Königsbronner Schreiner Johann Georg Elser, ein Drama geschrieben. Am Mittwoch, 7. Mai, um 17 Uhr, stellen Petra Röhrig und Michael Steffel das Stück - unterstützt von dem Schauspieler weiter
  • 151 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Extreme Frühjahrstrockenheit

Kahle Flächen

Selbst über 70-jährige haben eine solch extreme Frühjahrstrockenheit noch nicht erlebt, wie sie zur Zeit auf der Ostalb herrscht. Von Januar bis Ende April hat es lediglich 137 Millimeter pro Quadratmeter geregnet, im Vorjahr waren es 416 Millimeter. Der langjährige Durchschnitt für Januar bis April beträgt 278 Millimeter. weiter
  • 111 Leser

Kelly-Family contra Maibaum

Sicherlich bin ich kein Gegner von musikalischen Events. Aber dennoch ist es für mich unverständlich, dass zugunsten des Kelly-Family-Konzerts der Ellwanger Maibaum weichen musste. Die Tradition des Maibaum-Aufstellens reicht bis in 13. Jahrhundert und es gibt sogar Quellen keltischen Ursprungs. Diese doch allen liebgewordene Tradition hat immerhin weiter
  • 156 Leser

KISS im Radio

In der Sendung "Fazit" bringt das Deutschlandradio Berlin heute um 23.05 Uhr einen Beitrag über KISS - Kunst im Schloss Untergröningen. Dort ist gestern Abend die Dauerausstellung "KunstStoffTüten" eröffnet worden (siehe auch unser heutiger "Zwischenruf"). Mehr dazu auf der Kulturseite in unserer Montagausgabe. weiter
  • 142 Leser

Klassisches "Wohlfühlkonzert"

Die Jugendmusikschule Rosenstein lädt am Samstag, 10. Mai, 20 Uhr, ins Kulturhaus Silberwarenfabrik zu einem "Wohlfühlkonzert" ein. Der Klarinettist Frank Nebl und die Pianistin Brigitte Wenke wollen mit einem kammermusikalischen Abend Herz und Verstand verwöhnen. Brigitte Wenke aus Schwäbisch Gmünd hat mit ihren Auftritten mit klassischen Bachkonzerten weiter

Konflikt um Busse

Selbst eine Gerichtsentscheidung hat den Konflikt zwischen der Gmünder Stadtverwaltung, die den Marktplatz als reine Fußgängerzone haben will, und zwei Busfirmen, die weiterhin über den Platz fahren möchten, nicht beigelegt. Nun will Landrat Klaus Pavel vermitteln. weiter
  • 244 Leser
STÄDTEPARTNERSCHAFT / Aalener Delegation knüpft in Antakya Kontakte

Kooperation der Wirtschaft

Die Städtepartnerschaft zwischen Aalen und der türkischen Stadt Antakya soll eine neue Qualität bekommen. Auf ihrer Türkeireise hat die Delegation um Aalens OB Ulrich Pfeifle mit Vertretern regionalen Wirtschaftsverbände in Antakya eine engere Zusammenarbeit angebahnt. weiter
  • 157 Leser
AUSSTELLUNG / Die "Edition Schwarze Seite" stellt sich beim Kunstverein im Schloss ob Ellwangen vor

Kunstwerke, die man lesen kann

Der Vorsitzende des Ellwanger Kunstvereins, Peter Guth, hieß im Residenzgebäude des Schlosses ob Ellwangen zwei ganz besondere Künstler willkommen. Anne Büssow, Holzschneiderin und Zeichnerin, und ihren Partner Eckhard Froeschlin, Radierer und Maler. Stilvoll zurückhaltend wie ihre Arbeiten, führte Froeschlin die Besucher an ihre Werke heran. weiter
  • 126 Leser

Leute in Aalen: "Otto von der Schättere"

Prof. Dr. Eugen Hafner setzt am Montag, 5. Mai, 19.30 Uhr, im Aalener Torhaus, seine VHS-Vortragsreihe über "Leute in Aalen" fort. Diesmal erinnert Dr. Hafner an Hans Schymik, der sich stolz "Otto von der Schättere" nennen ließ. Hans Schymik, Sudetendeutscher, der noch im März 1945 zur Waffen-SS nach Ellwangen einrücken musste und der als Rekrut das weiter
  • 268 Leser

Maibaum gestohlen

Vier junge Burschen entwendeten am Donnerstag, 1. Mai, gegen 06 Uhr, in der Schellingstraße einen "gesteckten" Maibaum. Die "Begünstigte" bemerkte das Tun und verfolgte mit die Diebe, konnte sie jedoch nicht mehr zur Rede stellen, da das Quartett in einem weißen Volvo flüchteten. PD weiter
  • 250 Leser
AUSSTELLUNG / Artur Stoll in der SüdWestGalerie

Malerische Verstrickungen

Die SüdWestGalerie in Hüttlingen-Niederalfingen zeigt vom 4. Mai bis 15. Juni die Ausstellung "Artur Stoll - De Norso". Bei der Vernissage am Sonntag um 11 Uhr gibt Prof. Dr. Klaus Gallwitz eine Einführung. weiter
MAIFEIER NERESHEIM

Mit Musik in Mai

Eine stattliche Anzahl "Junge und Alte" hatte sich am Mittwochabend um den vom Obst- und Gartenbauverein Neresheim geschmückten und aufgestellten Maibaum versammelt, als die Stadtkapelle Neresheim unter der Leitung von Stefan Blank von der Oberen Gasse mit klingendem Spielauf den Marienplatz einmarschierte. weiter
  • 150 Leser

Neues Stoffgeschäft in der Oberamtsstraße 4

"Stoffe und mehr" heißt das Geschäft, das Bettina Holzmann in der Oberamtstraße 4 eröffnete. Auf 70 Quadratmetern findet der Kunde eine große Auswahl an Nähstoffen, unter anderem Leinen, Jeans, Baumwolle, Seide oder und Viskose. Auch qualitativ hochwertige italienische und farbintensive Designerstoffe beinhaltet das umfangreiche Sortiment. In nächster weiter
  • 209 Leser

NEUES VOM SPION

Wer den schönsten hat, ist von einer anerkannten, unabhängigen Jury entschieden worden. Aber wer hat wohl den höchsten - Maibaum? Dieser Frage sind die Juroren nicht nachgegangen, aber es gibt ein Bekennerschreiben aus Unterkochen, nachdem die dortigen Floriansjünger einen Befehl des "Roten Karle" zu dessen Zufriedenheit ausgeführt haben: der Unterkochener weiter
AALENER FRÜHLING

Offene Geschäfte in Aalens City

Aalen City aktiv lädt heute ein zum verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt. Von 13 bis 18 Uhr kann man durch die geöffneten Geschäfte bummeln - im Rahmen des Volksfestes Aalener Frühling. weiter
  • 111 Leser
GUTEN MORGEN

Pannenbrüder

Nach dieser Familienfeier wollte der Funke einfach nicht mehr überspringen - die Batterie des Autos war hinüber. Fremdstarten funktionierte nicht, selbst aggressivstes Anschleppen blieb ohne Erfolg. Der Veteran der Landstraße hatte sich mit einem kapitalen Kurzschluss verabschiedet und gab nicht einmal den Hauch eines Lebenszeichen von sich. Zur Rückfahrt weiter
  • 112 Leser
AALEN CITY VERGÜTET

Parkcoin wird voll akzeptiert

Der Aalener Parkcoin wird gut angenommen. Zu dieser Feststellung kommen Citymanager Reinhard Skusa und BdS-Vorsitzender Claus Albrecht auf Anfrage dieser Zeitung. weiter
  • 236 Leser

Paul Groll

SCHAUFENSTER
Er ist einer der renommiertesten Maler der Region - Paul Groll. Seine aktuellen Bilder gibt es vom 9. Mai bis 9. Juni in der Abtsgmünder Zehntscheuer zu sehen. Die jüngste Ausstellung von Paul Groll präsentiert sich gleich unter drei verschiedenen Mottos. Zum einen zeigt der Lauchheimer Künstler im historischen Gemäuer seine "Kreuzritter". Das sind weiter
  • 107 Leser
LIEDERABEND / Choralle und Band in der Marienpflege

Popsongs und Gospels

Am Sonntag, 4. Mai, bietet der junge Chor aus Jagstzell, zusammen mit seiner Band, einen musikalischen Cocktail aus Popsongs, Gospels und besinnlichen Liedern. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Festsaal der Marienpflege. weiter
  • 107 Leser

Privatsache

Manche Menschen haben schon schwere Bürden zu tragen. Opfern sich für ihre Mitmenschen auf, bekommen dafür kaum mehr als einen Apfel und ein Ei und werden sozusagen zum Dank dann auch noch durch den Kakao gezogen. Pfui Teufel aber auch. Man nehme nur jene drei Frauen, die in der schönen Stadt Freiburg seit Jahr und Tag gemeinsam die "Gleichberechtigungsstelle" weiter
  • 187 Leser
GEMEINDERAT NERESHEIM / Ja zu umgeplanter Erdgas-Trasse

Protest bei Ruhrgas AG erfolgreich

Mit der von der Ruhrgas AG geplanten Erdgas-Fernleitung "Hochstatter Hof", die entlang der südlichen Stadtgrenze von Neresheim verlaufen soll, hat sich der Gemeinderat nach erfolgten Umplanungen der Trassenführung nun einverstanden erklärt. Wegen der notwendigen breiten Verlegungstrasse direkt am südlichen Stadtrand von Neresheim und dem erheblichen weiter
  • 125 Leser
WIRTSCHAFT / Triumph International Deutschland wuchs im Jahr 2002 gegen den Branchentrend bei konstanter Mitarbeiterzahl

Standorte Heubach, Aalen und Ellwangen stabil

Während die deutsche Textilbranche im Jahr 2002 durch ein "tiefes Tal der Tränen" strauchelte, konnte die Triumph International Gruppe Deutschland ihren Umsatz um 4,4 Prozent auf 261,5 Mio. Euro steigern. Profitiert haben davon auch die Standorte Heubach, Aalen und Ellwangen, wo die Beschäftigtenzahl konstant blieb. weiter
  • 191 Leser
FUNKAMATEURE AALEN / Hauptversammlung

Störungen mit Powerline

Powerline-Communication (PLC) ist ein System, bei dem man die Internet-Signale aus der Steckdose auf den PC holt. Bei der Cebit in Hannover wurden sogenannte In-House-Lösungen vorgestellt, die allerdings das gesamte Stromnetz in einem Haus überlagern und so zu erheblichen elektromagnetischen Störungen z.B. des Radioempfangs führen. weiter
  • 195 Leser

Tag der Gesundheit

Konkrete Handlungsanleitungen will der zweite Gesundheitstag in Gmünd bieten, der heute um 9.30 Uhr im Kulturzentrum Prediger eröffnet wird. Hochkarätige Referenten geben Informationen zu Themen wie "Arzneimittel ohne Rezept" oder "Wieviel Sport ist gesund?" weiter
  • 215 Leser

Telefonzelle demoliert

Vier Jugendliche im Alter von 20 bis 23 Jahren haben am Morgen des 1. Mai an einer Telefonzelle auf der Kaiserwiese drei Scheiben eingeschlagen und den Türrahmen beschädigt. Nachdem das Wachpersonal der benachbarten Luftwaffen-Ausstellung der bundeswehr den Vorfall bemerkt hatte, verständigte dieses sofort die Polizei, die die Täter kurze Zeit später weiter
  • 134 Leser
FRIEDENSGEBET / Am heutigen Samstag um zehn vor Zwölf wieder auf dem Aalener Marktplatz

Trotz Kritik Mahnwache für Frieden

Die Mahnwache auf dem Aalener Marktplatz für Frieden wird am heutigen Samstagvormittag fortgesetzt. Und das trotz Kritik, der Irak-Krieg wäre zu Ende. weiter
  • 136 Leser

Täter ermittelt

Durch umfangreiche Ermittlungen konnte der Sachverhalt des Gasalarms im Reichsstädter Markt vom Dienstag, 29. April, geklärt werden. Im Untergeschoss des Reichsstädter Marktes, im Vorraum zur Tiefgarage, hatten sich drei männliche Personen aus dem Rauschgiftmilieu gegen 12.15 Uhr getroffen und waren in Streit geraten. Hierbei setzte einer der drei mitgeführtes weiter
  • 161 Leser
NEUE VERKEHRSFÜHRUNG / Fahrradparkhaus wird am 8. Mai eröffnet / Tunnelfreigabe im Juni

Verkehrsader pulsiert bald

Auf der neu gestalteten Johann-Gottfried-Pahl-Straße und im Tunnel unter dem Bahnhofsvorplatz wird spätestens im Juni der Verkehr rollen. Das Fahrradparkhaus am Bahnhof wird am 8. Mai seiner Bestimmung übergeben. Dies sagte Baubürgermeister Manfred Steinbach. weiter
  • 213 Leser
NABU ELLWANGEN

Vogelkunde

Am Sonntag, 4. Mai, veranstaltet der Naturschutzbund Ellwangen eine vogelkundliche Exkursion zum Rotenbacher Tal. Unter der Leitung von Peter Wolf werden die verschiedensten Rufe und Gesänge der einheimischen Vogelwelt bestimmt und erläutert. Bei der etwa dreistündigen Wanderung vom Schießwasen durchs Rotenbacher Wäldchen zur Ölmühle dürften bis zu weiter
  • 123 Leser
KANDIDATENVORSTELLUNG / Städtische Veranstaltung in der Rundsporthalle erlebt gewaltigen Ansturm

Wahlkampf im Zwölf-Minuten-Takt

Über 2 000 Menschen kamen gestern Abend in die Rundsporthalle zur öffentlichen Kandidatenvorstellung, nur drei Tage nach der Podiumsdiskussion in der Stadthalle. Das OB-Wahl-Fieber hat die Ellwanger gepackt. Wie beim Pferderennen fragte sich jeder "Wird sich heute einer der sechs absetzen? weiter
  • 110 Leser
VORTRAG

Wohlstand im Alter

Die VHS Ellwangen veranstaltet am Montag, 5. Mai, 20 Uhr, im Palais Adelmann einen Vortrag zum Thema "Wohlstand im Alter". Referent Holger Rettenmaier will aufzeigen, wie man sich mit der richtigen Strategie in 25, 15 oder zehn Jahren einen privaten Kapitalstock aufbauen kann. Dabei wird es unter anderem um die "Modifizierte Riesterrente" oder "Private weiter
  • 137 Leser

WORT ZUM SONNTAG

Rolf Siedler, Betriebsseelsorger "Der Zweifel ist das Kunststück der Demokratie, schreibt der französische Philosoph A. Gorz. Er hat Recht. Doch wie viel Demokratie erträgt ein Land? Mit wie viel Widerspruch kann eine Nation leben? Dürfen Zweifel geäußert werden, wenn einhellig behauptet wird es gibt nur eine einzige Alternative? Dürfen Fragen gestellt weiter
  • 108 Leser
VERKEHR / Start in die Zweiradsaison - aus der Sicht einer Radfahrerin

Zuweilen lebensgefährlich

Gebranntes Kind scheut das Feuer - weiß der Volksmund. Gaby ist "gebranntes Kind": Seit die engagierte Radfahrerin von einem Autofahrer gestreift und umgeworfen wurde, ist sie besonders sensibel. Und hat täglich Grund, sich zu empören über rücksichtslose Zeitgenossen in sicheren Blechkarossen. weiter
  • 133 Leser
EISENBAHNMUSEUM

Zweite Nostalgienacht

Am kommenden Freitag, 9. Mai, findet im Bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen die 2. Rieser Eisenbahnnostalgienacht statt. Das Eisenbahnmuseum ist dann von 20 bis 24 Uhr geöffnet. Die Besucher erwarten unter anderem eine Fahrzeugschau mit beleuchteten Lokomotiven, Marionetten, die steppen, tanzen, Rollschuh fahren und Schlagzeug spielen, Führungen weiter
  • 134 Leser

Regionalsport (3)

LEICHTATHLETIK

Reissig und Rathgeb siegen

Zum Jubiläumslauf in Gundelfingen fanden sich weit über 250 Sportler ein. Dieser Lauf ist besonders deshalb beliebt, da die Strecke amtlich vermessen und damit bestenlistenfähig ist. weiter
  • 171 Leser
SCHIESSEN / Daniel Tritschler hat noch große Ziele bei den Sportschützen

Teilnahme an EM oder WM

Nicht nur seine 1,94 m Körpergröße, sondern auch die Erfolge in lediglich sieben Jahren Sportschießen machen Daniel Tritschler im Schützenverein Berg und Tal Regelsweiler zu einem Großen. weiter
  • 113 Leser
SCHIESSEN / Daniel Tritschler, Alexander Strehle, Monika Hahn und Kai-Uwe Bayer präsentieren sich in ausgezeichneter Form

Traumergebnisse zum Abschluss

Zum Abschluss der Luftgewehr-Jugendrunde trumpften die SK Neßlau I, SV Laubach und SK Neßlau II in der Jugendklasse sowie der SV Regelsweiler I in der Juniorenklasse auf und können sich große Hoffnungen auf eine Teilnahme am Endkampf auf Landesebene machen. weiter
  • 152 Leser

Leserbeiträge (2)

Gegen Zubringer

Zum Thema "Südzubringer": Dieser Zubringer war schon zu Beginn des Baus der A 7 in den 80-er Jahren höchst umstritten - die Umweltschützer lehnten ihn geradewegs ab, auch Ebnat war nie ein großer Anhänger dieser Maßnahme. Der Gemeinderat von Aalen stimmte in den 90-ern für den Bau der Notspur - auch nicht ganz billig - und strich die Planung eines Südzubringers weiter
  • 642 Leser

Soziale Reform?

Zu geplanten Sozialreformen; Bericht "Länger arbeiten für weniger Rente" und Kommentar vom 25. April: Langsam verdichten sich die Versuchsballone von Sozialministerium und Rürup-Kommission zu einer Vorstellung, was auf die sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer und vor allem spätere Rentner wohl zukommt. Ob die Beitragserhöhungen oder Leistungsabstriche weiter
  • 533 Leser